• Heute versandkostenfrei bestellen!*
  • Aktionscode: happy10
Angebote in:
Angebote noch:

*Nur gültig am 14.09.19 ab einem Warenwert von €10. Gilt nur für Lieferungen innerhalb Deutschland. Ausgenommen sind Expresslieferungen.

Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Über 40 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Karten

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
1 von 3

Hochzeitskarten basteln: Karten zur Hochzeit gestalten

Hochzeitskarten zu basteln gehört für viele zukünftige Ehepaare zu den Lieblingsvorbereitungen für den Tag der Tage: Wenn sie liebevoll Karten zur Hochzeit basteln, schwelgen sie bereits in stimmungsvoller Vorfreude auf den großen Tag, an dem sie ihre gegenseitige Zuneigung mit dem Jawort besiegeln. Wer seine Hochzeitskarten selbst bastelt, kann sich aber auch prima von anderen stressigeren Vorbereitungspunkten ablenken. Endlich mal zur Ruhe kommen, nichts organisieren müssen und sich kreativ austoben – all das ermöglichen DIY-Hochzeitskarten. Übrigens: Wenn Sie gern Hochzeitskarten basteln wollen, müssen Sie bei den Hochzeitseinladungskarten noch lange nicht Schluss machen. Auch Save the Date-Karten oder Dankeskarten zur Hochzeit können Sie natürlich selbst basteln. Dabei helfen Ihnen unsere Tipps und Hochzeitskarten-Ideen genauso wie unser Bastelmaterial und die Hochzeitskarten-Sets. Schauen Sie sich gleich um und entwerfen Sie selbst gebastelte Hochzeitskarten, die dem einmaligen Anlass wirklich angemessen sind. 

Hochzeitskarten selber basteln: Welche Materialien braucht man?

Wenn Sie selber Hochzeitskarten basteln wollen, sind Ihrer Fantasie wie bei allen kreativen Bastelprojekten keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was Ihnen gefällt und so können Sie praktisch alles, was Ihnen in die Finger fällt, zu Bastelmaterial für Hochzeitskarten umfunktionieren. Typischerweise benötigen die meisten Brautpaare aber einige klassische Bastelmaterialien, wenn sie Hochzeitskarten selber basteln wollen. Hierzu gehören bereits vorgefertigte Kartensets, die einfach die perfekte Basis für alle Karten zur Hochzeit bieten. In unserem Shop finden Sie die Kartensets zum Basteln von Hochzeitskarten in vielen verschiedenen Farben und Größen. Suchen Sie sich einfach Ihre Lieblingsfarbe aus und wählen Sie die Basiskarten zum selber gestalten, die Ihnen am besten gefallen. Die passenden Kuverts sollten Sie dabei keinesfalls vergessen. Denn nur so können Sie die selbst gebastelten Hochzeitskarten später angemessen verpacken und verschicken.

Was die weiteren Bastelmaterialien angeht, haben Sie natürlich freie Hand und können sich von den unzähligen Beispielen und Hochzeitskarten-Ideen, die Sie in unseren Anleitungen, im Netz oder in verschiedenen Bastel-Büchern aus unserem Sortiment finden, inspirieren lassen. In den meisten Fällen werden Sie neben Kleber und Folien vielleicht Bastelfilz, Federn, Sticker, Seidenpapier und Strohseide oder Motivpapier und Kreativpapier verwenden. Selbstverständlich bekommen Sie all dies und viele weitere Bastelutensilien in unserem großen Sortiment. So schaffen Sie die optimalen Voraussetzungen für Ihre DIY-Hochzeitskarten

Hochzeitseinladungskarten basteln: Welche Hochzeitskarten-Ideen gibt es?

Sie möchten gern Hochzeitseinladungskarten selber basteln und bei Ihren Gästen mit Kreativität und Raffinesse punkten? Selbst gebastelte Hochzeitskarten wecken bei Ihren Liebsten viel Vorfreude auf das bevorstehende Fest und enthalten zudem alle wichtigen Informationen, die für den besonderen Tag wichtig sind. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie auch bei Ihren selbst gestalteten Hochzeitskarten ausreichend Platz zur Verfügung haben, um die wichtigsten Infos aufschreiben zu können. Extratipp: Die Gestaltung des Textes harmonisch in die Gesamtoptik der Karte einzubinden, macht aus Ihren DIY-Hochzeitskarten ein regelrechtes Kunstwerk.

Besonders einfach ist es Hochzeitseinladungskarten zu basteln, wenn Sie für Ihren großen Tag ein Motto geplant haben: Maritim, Hippie, Boho oder 70´s – wofür auch immer Ihr Herz schlägt, Sie können es thematisch hervorragend in Ihre Hochzeitskarten integrieren. Mit Stempeln, Tapes oder Motivstanzern können Sie beispielsweise Anker, Seesterne, Möwen oder andere maritime Deko auf die Karten drucken, während Sie mit Stiften farbenfrohe Bildchen und Motive aufmalen. Es empfiehlt sich zunächst ein paar Probekarten zu gestalten, um die richtige Motivkomposition auszuwählen und ausreichend Übung zu bekommen. Bestellen Sie deshalb am besten das eine oder andere Hochzeitskarten-Set mehr – so haben Sie immer noch ein paar Blankokarten in Reserve.

Dankeskarten zur Hochzeit selber basteln: Was ist bei Hochzeitskarten-DIY wichtig?

Wenn Sie ein Bastelset bzw. ein Hochzeitskarten-Set für Dankeskarten bei uns bestellen, sind viele Utensilien, die Sie zum Basteln brauchen, bereits inklusive. Besonders beliebt sind komplett fertig gestaltete Hochzeitskarten, die Sie als Dankeskarten verwenden können: Einfach ein paar liebe Worte hineinschreiben, ein paar Sticker oder ein Foto vom großen Tag einkleben und schon haben Sie mit wenig Mühe ein paar individuelle Dankeskarten zur Hochzeit gestaltet. Sie wollen es noch persönlicher und kreativer? Selbstverständlich können Sie auch bei Dankeskarten zur Hochzeit jede Menge Bastelideen umsetzen: Mit Perlen, Pailletten, Wolle und vielem mehr können Sie die Dankeskarten individuell verschönern. Dabei gilt: Im Gegensatz zu den Hochzeitseinladungskarten, die meist einheitlich designt sind, können Sie bei den Dankeskarten unterschiedliche Exemplare zaubern. So können Sie zum Beispiel für jeden Gast eine einzigartige Dankeskarte zur Hochzeit basteln und ganz persönliche Erinnerungen und Momente an die Feier wiederaufleben lassen.

Glückwunschkarte zur Hochzeit selber basteln: Wie lassen sich Glückwünsche hübsch verpacken?

Gute Wünsche zur Hochzeit lassen sich am besten in einer selbst gebastelten Karte verpacken. Zwar könnten Sie theoretisch auch einfach auf vorgefertigte Glückwunschkarten aus unserem Sortiment zurückgreifen – persönliche Grußworte bekommen bisweilen in einer selbst gebastelten Karte aber noch mehr Gewicht. Unser Tipp: Überlegen Sie sich am besten im Vorfeld genau, was Sie vielleicht mit dem Brautpaar verbindet. Das können gemeinsame Urlaubs- oder Kindheitserinnerungen genauso sein wie Hobbys, die sie miteinander ausüben. Nutzen Sie diese Verbindung als Basis für die Gestaltung der Glückwunschkarte zur Hochzeit und zaubern Sie so einen Moment, der das Brautpaar sicher emotional ergreift. Vergessen Sie hierbei aber nicht die lieben Worte im Inneren der Hochzeitsglückwunschkarte. Auch diese wollen weise gewählt werden, damit sie genau ins Schwarze treffen. Gern gesehen: Zitate und Aphorismen, die die Liebe zum Thema haben.

Karten basteln zur Hochzeit: Wo kaufe ich Hochzeitskarten-Sets und Bastelmaterial?

Handgemachte Karten zur Hochzeit zu basteln ist wie kleine Geschenke zu verteilen. Wenn Sie Ihre Hochzeitskarten als Einladungskarten selbst gestalten und von Hand anfertigen, werden Ihre Gäste auf den ersten Blick sehen, wie viel Mühe Sie sich gegeben haben. Umso wichtiger, dass die Arbeit, die Sie in dieses Projekt stecken, nicht umsonst ist. Deshalb sollten Sie stets darauf achten, ausschließlich hochwertige Hochzeitskarten im Set bzw. qualitativ überzeugendes Bastelmaterial zu kaufen, um daraus Karten zur Hochzeit zu basteln. Bei uns bekommen Sie neben verschiedenen Bastelsets für Einladungskarten zur Hochzeit auch jede Menge zusätzliches Material – so können Sie individuell oder mit Anleitungen einzigartige und traumhaft schöne Romantikkarten zur Hochzeit basteln. Das alles senden wir Ihnen selbstverständlich bequem nach Hause – so brauchen Sie nur noch loszulegen und kreativ zu werden.

Hochzeitskarten basteln: Karten zur Hochzeit gestalten Hochzeitskarten zu basteln gehört für viele zukünftige Ehepaare zu den Lieblingsvorbereitungen für den Tag der Tage: Wenn sie liebevoll... mehr erfahren »
Fenster schließen
Karten

Hochzeitskarten basteln: Karten zur Hochzeit gestalten

Hochzeitskarten zu basteln gehört für viele zukünftige Ehepaare zu den Lieblingsvorbereitungen für den Tag der Tage: Wenn sie liebevoll Karten zur Hochzeit basteln, schwelgen sie bereits in stimmungsvoller Vorfreude auf den großen Tag, an dem sie ihre gegenseitige Zuneigung mit dem Jawort besiegeln. Wer seine Hochzeitskarten selbst bastelt, kann sich aber auch prima von anderen stressigeren Vorbereitungspunkten ablenken. Endlich mal zur Ruhe kommen, nichts organisieren müssen und sich kreativ austoben – all das ermöglichen DIY-Hochzeitskarten. Übrigens: Wenn Sie gern Hochzeitskarten basteln wollen, müssen Sie bei den Hochzeitseinladungskarten noch lange nicht Schluss machen. Auch Save the Date-Karten oder Dankeskarten zur Hochzeit können Sie natürlich selbst basteln. Dabei helfen Ihnen unsere Tipps und Hochzeitskarten-Ideen genauso wie unser Bastelmaterial und die Hochzeitskarten-Sets. Schauen Sie sich gleich um und entwerfen Sie selbst gebastelte Hochzeitskarten, die dem einmaligen Anlass wirklich angemessen sind. 

Hochzeitskarten selber basteln: Welche Materialien braucht man?

Wenn Sie selber Hochzeitskarten basteln wollen, sind Ihrer Fantasie wie bei allen kreativen Bastelprojekten keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was Ihnen gefällt und so können Sie praktisch alles, was Ihnen in die Finger fällt, zu Bastelmaterial für Hochzeitskarten umfunktionieren. Typischerweise benötigen die meisten Brautpaare aber einige klassische Bastelmaterialien, wenn sie Hochzeitskarten selber basteln wollen. Hierzu gehören bereits vorgefertigte Kartensets, die einfach die perfekte Basis für alle Karten zur Hochzeit bieten. In unserem Shop finden Sie die Kartensets zum Basteln von Hochzeitskarten in vielen verschiedenen Farben und Größen. Suchen Sie sich einfach Ihre Lieblingsfarbe aus und wählen Sie die Basiskarten zum selber gestalten, die Ihnen am besten gefallen. Die passenden Kuverts sollten Sie dabei keinesfalls vergessen. Denn nur so können Sie die selbst gebastelten Hochzeitskarten später angemessen verpacken und verschicken.

Was die weiteren Bastelmaterialien angeht, haben Sie natürlich freie Hand und können sich von den unzähligen Beispielen und Hochzeitskarten-Ideen, die Sie in unseren Anleitungen, im Netz oder in verschiedenen Bastel-Büchern aus unserem Sortiment finden, inspirieren lassen. In den meisten Fällen werden Sie neben Kleber und Folien vielleicht Bastelfilz, Federn, Sticker, Seidenpapier und Strohseide oder Motivpapier und Kreativpapier verwenden. Selbstverständlich bekommen Sie all dies und viele weitere Bastelutensilien in unserem großen Sortiment. So schaffen Sie die optimalen Voraussetzungen für Ihre DIY-Hochzeitskarten

Hochzeitseinladungskarten basteln: Welche Hochzeitskarten-Ideen gibt es?

Sie möchten gern Hochzeitseinladungskarten selber basteln und bei Ihren Gästen mit Kreativität und Raffinesse punkten? Selbst gebastelte Hochzeitskarten wecken bei Ihren Liebsten viel Vorfreude auf das bevorstehende Fest und enthalten zudem alle wichtigen Informationen, die für den besonderen Tag wichtig sind. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie auch bei Ihren selbst gestalteten Hochzeitskarten ausreichend Platz zur Verfügung haben, um die wichtigsten Infos aufschreiben zu können. Extratipp: Die Gestaltung des Textes harmonisch in die Gesamtoptik der Karte einzubinden, macht aus Ihren DIY-Hochzeitskarten ein regelrechtes Kunstwerk.

Besonders einfach ist es Hochzeitseinladungskarten zu basteln, wenn Sie für Ihren großen Tag ein Motto geplant haben: Maritim, Hippie, Boho oder 70´s – wofür auch immer Ihr Herz schlägt, Sie können es thematisch hervorragend in Ihre Hochzeitskarten integrieren. Mit Stempeln, Tapes oder Motivstanzern können Sie beispielsweise Anker, Seesterne, Möwen oder andere maritime Deko auf die Karten drucken, während Sie mit Stiften farbenfrohe Bildchen und Motive aufmalen. Es empfiehlt sich zunächst ein paar Probekarten zu gestalten, um die richtige Motivkomposition auszuwählen und ausreichend Übung zu bekommen. Bestellen Sie deshalb am besten das eine oder andere Hochzeitskarten-Set mehr – so haben Sie immer noch ein paar Blankokarten in Reserve.

Dankeskarten zur Hochzeit selber basteln: Was ist bei Hochzeitskarten-DIY wichtig?

Wenn Sie ein Bastelset bzw. ein Hochzeitskarten-Set für Dankeskarten bei uns bestellen, sind viele Utensilien, die Sie zum Basteln brauchen, bereits inklusive. Besonders beliebt sind komplett fertig gestaltete Hochzeitskarten, die Sie als Dankeskarten verwenden können: Einfach ein paar liebe Worte hineinschreiben, ein paar Sticker oder ein Foto vom großen Tag einkleben und schon haben Sie mit wenig Mühe ein paar individuelle Dankeskarten zur Hochzeit gestaltet. Sie wollen es noch persönlicher und kreativer? Selbstverständlich können Sie auch bei Dankeskarten zur Hochzeit jede Menge Bastelideen umsetzen: Mit Perlen, Pailletten, Wolle und vielem mehr können Sie die Dankeskarten individuell verschönern. Dabei gilt: Im Gegensatz zu den Hochzeitseinladungskarten, die meist einheitlich designt sind, können Sie bei den Dankeskarten unterschiedliche Exemplare zaubern. So können Sie zum Beispiel für jeden Gast eine einzigartige Dankeskarte zur Hochzeit basteln und ganz persönliche Erinnerungen und Momente an die Feier wiederaufleben lassen.

Glückwunschkarte zur Hochzeit selber basteln: Wie lassen sich Glückwünsche hübsch verpacken?

Gute Wünsche zur Hochzeit lassen sich am besten in einer selbst gebastelten Karte verpacken. Zwar könnten Sie theoretisch auch einfach auf vorgefertigte Glückwunschkarten aus unserem Sortiment zurückgreifen – persönliche Grußworte bekommen bisweilen in einer selbst gebastelten Karte aber noch mehr Gewicht. Unser Tipp: Überlegen Sie sich am besten im Vorfeld genau, was Sie vielleicht mit dem Brautpaar verbindet. Das können gemeinsame Urlaubs- oder Kindheitserinnerungen genauso sein wie Hobbys, die sie miteinander ausüben. Nutzen Sie diese Verbindung als Basis für die Gestaltung der Glückwunschkarte zur Hochzeit und zaubern Sie so einen Moment, der das Brautpaar sicher emotional ergreift. Vergessen Sie hierbei aber nicht die lieben Worte im Inneren der Hochzeitsglückwunschkarte. Auch diese wollen weise gewählt werden, damit sie genau ins Schwarze treffen. Gern gesehen: Zitate und Aphorismen, die die Liebe zum Thema haben.

Karten basteln zur Hochzeit: Wo kaufe ich Hochzeitskarten-Sets und Bastelmaterial?

Handgemachte Karten zur Hochzeit zu basteln ist wie kleine Geschenke zu verteilen. Wenn Sie Ihre Hochzeitskarten als Einladungskarten selbst gestalten und von Hand anfertigen, werden Ihre Gäste auf den ersten Blick sehen, wie viel Mühe Sie sich gegeben haben. Umso wichtiger, dass die Arbeit, die Sie in dieses Projekt stecken, nicht umsonst ist. Deshalb sollten Sie stets darauf achten, ausschließlich hochwertige Hochzeitskarten im Set bzw. qualitativ überzeugendes Bastelmaterial zu kaufen, um daraus Karten zur Hochzeit zu basteln. Bei uns bekommen Sie neben verschiedenen Bastelsets für Einladungskarten zur Hochzeit auch jede Menge zusätzliches Material – so können Sie individuell oder mit Anleitungen einzigartige und traumhaft schöne Romantikkarten zur Hochzeit basteln. Das alles senden wir Ihnen selbstverständlich bequem nach Hause – so brauchen Sie nur noch loszulegen und kreativ zu werden.

Zuletzt angesehen