Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Über 40 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Handlettering

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4 Seiten
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tombow ABT Dual Brush Pen

108 Farben

Tombow ABT Dual Brush Pen
3,99 €
Rico Design Transferfolie 9x15cm 6 Blatt

7 Farben

Rico Design Transferfolie 9x15cm 6 Blatt
Inhalt 0,084 qm (47,50 € / 1 qm)
3,99 €
STABILO Pen 68 metallic

6 Farben

STABILO Pen 68 metallic
1,49 €
TOUCH Twin Brush Marker

185 Farben

TOUCH Twin Brush Marker
4,99 €
ECOLINE flüssige Wasserfarbe 30ml

24 Farben

ECOLINE flüssige Wasserfarbe 30ml
3,99 € ab 2,00 €
STABILO Pen 68 brush

19 Farben

STABILO Pen 68 brush
1,49 €
Koi Coloring Brush Pen

40 Farben

Koi Coloring Brush Pen
3,29 €
We R Memory Keepers Foil Quill Transferfolie 30,5x243,8cm

7 Farben

We R Memory Keepers Foil Quill Transferfolie 30,5x243,8cm
Inhalt 0,744 qm (13,43 € / 1 qm)
9,99 €
KREUL Transfer Marker

2 Größen

KREUL Transfer Marker
ab 4,99 €
karin Brushmarker PRO

38 Farben

karin Brushmarker PRO
2,49 €
Hahnemühle Handlettering Block DIN A5 170g/m² 25 Blatt

Hahnemühle Handlettering Block DIN A5 170g/m² 25 Blatt
Inhalt 0,373 qm (14,72 € / 1 qm)
5,49 €
Tombow Aquarellblock satiniert 24x32cm 300g/m² 15Blatt

Tombow Aquarellblock satiniert 24x32cm 300g/m² 15Blatt
Inhalt 1,152 qm (11,28 € / 1 qm)
12,99 €
1 von 4 Seiten

Handlettering: Handlettering Stifte und Material zum Zeichnen

Handlettering bezeichnet einen der neusten Bastel- bzw. Kreativtrends. Beim Handlettering geht es darum wunderschöne Buchstaben aufs Papier zu bringen und diese anschließend aufwendig zu gestalten. Ein wenig erinnert das Handlettering an die aus dem asiatischen Raum bekannte Kalligraphie, gleichzeitig ist das Handlettering bei genauem Hinsehen dann aber doch etwas ganz anderes. Das Handlettering lässt sich relativ leicht erlernen, denn viele Handlettering-Bücher sowie zahlreiche Anleitungen vermitteln nicht nur die Grundtechniken für dieses kreative Hobby, sondern außerdem zahlreiche Inspirationen. Wenn Sie sich auch einmal im Handlettering versuchen möchten, um mit dieser beruhigenden Kreativtechnik abschalten und gleichzeitig tolle Kunstwerke kreieren zu können, sind Sie bei uns genau richtig: In unserem Shop können Sie nicht nur Handlettering-Stifte kaufen und Handlettering-Papier bestellen, sondern zudem viele andere Artikel aus dem Bereich Handlettering-Material günstig ordern. Lassen Sie sich gleich zu neuen Handlettering-Kunstwerken inspirieren und entdecken Sie immer wieder neues Handlettering-Material in unserem Shop.

Handlettering entdecken: Was ist Handlettering?

Hinter dem Handlettering, kurz Lettering genannt, versteckt sich eine besondere Form der Schriftkunst: Einzelne Wörter, Phrasen, Sprüche oder ganze Sätze werden aufwendig inszeniert, indem die einzelnen Buchstaben kunstvoll aufs Papier gebracht werden. Es gibt keine vorgegebenen Schriftarten, aber viele Anreize, an denen vor allem Handlettering-Anfänger sich orientieren können. Handlettering wird besonders gern für verschiedene Karten wie etwa Einladungs- oder Grußkarten verwendet. Auch Willkommensschilder, Werbeprodukte oder ganze Wohnwände können mit den fein ausgeformten Schriftzügen und Buchstaben auffällig sowie individuell gestaltet werden. Handlettering begegnet uns heutzutage beinahe überall: In Schaufensterscheiben, auf Werbeschildern vor Cafés oder Restaurants und selbstverständlich auch in Zeitungen und Magazinen sind Handlettering-Kunstwerke zu entdecken. Das Besondere beim Handlettering ist übrigens nicht nur die raffinierte Gestaltung der einzelnen Buchstaben, sondern vor allem die Komposition von Wörtern und Buchstaben als Ganzes. So müssen Sie beim Handlettering einen flotten Spruch nicht immer in der richtigen Reihenfolge aufschreiben, sondern können diesen zum Beispiel auch kreisrund auf das Handlettering-Papier zeichnen.

Handlettering-Material: Was brauche ich fürs Handlettering?

Weil immer mehr Hobbykünstler aber auch professionelle Designer sich für das Handlettering interessieren, ist es heutzutage nicht mehr schwer das passende Handlettering-Material zu kaufen. Bei uns bestellen Sie günstiges Handlettering-Material in zahlreichen unterschiedlichen Variationen. Bevor Sie die verschiedenen Artikel und Produkte aber in Ihren Warenkorb legen, lohnt es sich zunächst einmal zu prüfen, was genau Sie fürs Handlettering eigentlich brauchen. Für Anfänger und Profis entstehen bei dieser Frage schließlich teilweise große Unterschiede.

Handlettering-Stifte: Welche Stifte benutzt man fürs Handlettering?

Am wichtigsten sind in erster Linie die Handlettering-Stifte. Nur wenn Sie mit den passenden Handlettering-Stiften zeichnen, können Ihre aufs Papier gebrachten Buchstaben tatsächlich so strahlen, wie es Ihnen gefällt. Besonders geeignet sind die sogenannten Brush Pens und Brush Marker. Diese werden häufig als Tuschestift bezeichnet, weil die Spitze der Handlettering-Stifte große Ähnlichkeiten mit einem Pinsel aufweist. Auch Fineliner sowie Handlettering-Stifte in vielen verschiedenen Farben sind geeignet, um in das Handlettering direkt voll einzusteigen. Bei uns können Sie als Neuling hochwertige Handlettering-Stifte günstig kaufen. Bestellen Sie alternativ ein kleines Handlettering-Set, um in das neue Hobby hineinschnuppern zu können, ohne gleich allzu viel Geld in das Handlettering-Material investieren zu müssen.

Handlettering-Papier: Welches Papier eignet sich fürs Handlettering?

Neben den Handlettering-Stiften gehört das Handlettering-Papier zum wichtigsten Material. Die Oberfläche des Handlettering-Papiers ist entscheidend für die Erfolge der eigenen Zeichenkunst und kann außerdem zur Langlebigkeit der hochwertigen Handlettering-Stifte beitragen. Wer sich für ein zu dünnes Handlettering-Papier entscheidet, muss damit rechnen, dass die Farbe der Stifte durchdrückt und das Ergebnis hierdurch beeinflusst wird. Wer hingegen ein Handlettering-Papier kauft, das eine zu raue Oberfläche hat, der zerstört die empfindlichen Pinselspitzen der Handlettering-Stifte. Bei uns bestellen Sie hochwertiges Handlettering-Papier, das optimal für das Handlettering geeignet ist. Falls Sie mit einzelnen Bögen Handlettering-Papier arbeiten, empfehlen wir Ihnen als zusätzliches Material direkt ein Klemmbrett zu bestellen. Dieses hilft Ihnen das Handlettering-Papier zu fixieren, damit bei der kunstvollen Arbeit nichts verrutscht. Mit diesen Materialien sind Sie bereits bestens ausgestattet, um Ihre eigenen Handlettering-Projekte zu beginnen.

Handlettering ausprobieren: Wie lerne ich Handlettering? 

Sie möchten das Handlettering von Grund auf erlernen, um beispielsweise Artikel aus der Papeterie zu verschönern oder beim Scrapbooking erstellte Collagen besonders individuell zu beschriften? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen zunächst den Blick in ein zeitgenössisches Handlettering-Buch für Anfänger. Viele große Künstler setzen sich intensiv mit den verschiedenen Techniken des Handletterings auseinander, liefern hilfreiche Tipps und Anregungen und vermitteln so die Grundlagen fürs Handlettering. Die richtigen Handlettering-Bücher hören aber beim Anfängerniveau selbstverständlich nicht auf, sondern bieten für Profis ebenfalls wertvollen Input. Wer das Handlettering nicht nur erlernen, sondern perfektionieren will, kann am Ende seine eigenen Buchstaben, Looks und Designs entwerfen und immer wieder neue Wege entdecken, um sich beim Handlettering kreativ auszudrücken.

Handlettering für Anfänger: Wie lernt man die Buchstaben beim Handlettering?

Sie möchten das Handlettering als Anfänger erlernen und haben bereits in die passenden Handlettering-Stifte sowie hochwertiges Handlettering-Papier investiert? Dann sind Sie rundum startklar und können mit etwas Übung bald ein komplettes Alphabet im Handlettering-Style aufs Papier bringen. Bevor es so weit ist, sollten Sie jedoch erste Erfahrungen mit den Stiften sammeln und lernen, worauf es beim Handlettering ankommt. Hierfür präsentieren wir Ihnen eine kleine Anleitung fürs Handlettering für Anfänger und versorgen Sie zudem mit vielen nützlichen Tipps.

  1. Für das erste Handlettering sollten Sie sich im ersten Schritt einen originellen Spruch überlegen.
  2. Nehmen Sie zunächst ein gewöhnliches Blatt Papier. Zeichnen Sie mit einem Bleistift eine horizontale und eine senkrechte Linie, die das Blatt in der Mitte in vier gleich große Teile teilt.
  3. Zeichnen Sie nun Platzhalterkästen auf das Papier, in denen Sie die einzelnen Segmente des ausgewählten Handlettering-Spruchs unterbringen möchten.
  4. Schreiben Sie die einzelnen Bestandteile des Spruchs in die jeweiligen Platzhalterkästen. Variieren Sie am besten direkt zwischen Groß- und Kleinbuchstaben sowie zwischen Druck- und Schreibschrift.
  5. Anschließend können Sie die Hilfslinien wegradieren und die einzelnen Wörter mithilfe verschiedener Handlettering-Techniken verschönern.
  6. Die einfachste Möglichkeit, einen tollen Handlettering-Effekt zu erzeugen, ist die Faux Calligraphy. Hierfür werden sämtliche Buchstabenlinien, die nach oben geschrieben werden, dünn gemalt, während alle Linien, die nach unten gemalt werden, verdickt werden. Das funktioniert bei allen Arten von Schriften und gehört zu den Basis-Techniken beim Handlettering.

Damit Sie als Handlettering-Anfänger möglichst schnell Erfolge mit Ihrem neuen Kreativ-Hobby erzielen, empfehlen wir nicht nur jede Menge Übungsrunden, sondern auch, sich von anderen Lettering-Künstlern kreativen Input zu holen. Lassen Sie sich von Formen und Handlettering-Variationen inspirieren und sammeln Sie Ideen, um Ihr eigenes Repertoire zu erweitern. Damit Ihnen das umso leichter gelingt, haben wir für alle Handlettering-Anfänger noch mehr Tipps. Mit ihrer Hilfe gelingen die Handlettering-Buchstaben bald ganz leicht.

Tipp 1: Beim Handlettering müssen Buchstaben und Linien nicht perfekt sein.

Da Letterings immer als Gesamtkunstwerk gesehen werden, bei denen sowohl die kunstvoll gestalteten Buchstaben als auch die Message und das dekorative Drumherum maßgeblich sind, muss man sich nicht ärgern, wenn hier und dort mal eine Linie etwas verwackelt ist. Nehmen Sie es als  Handlettering-Anfänger leicht – denn wie bei vielen anderen Kreativtrends macht auch beim Handlettering die Übung den Meister.

Tipp 2: Handlettering-Buchstaben am Anfang nicht zu eng nebeneinandersetzen

Beim Handlettering geht es darum, die Buchstaben als wichtigste Bestandteile Ihres Kunstwerks nach und nach individuell zu verschönern. Damit das klappt, ist es hilfreich die einzelnen Handlettering-Buchstaben zu Beginn nicht allzu dicht nebeneinander zu setzen. So bleibt genügend Platz, um die Buchstaben noch zu verschönern.

Tipp 3: Die Haltung macht bei Handlettering-Stiften den Unterschied

Als Handlettering-Anfänger malen Sie Ihre ersten Buchstaben vielleicht mit einfachen Bleistiften oder preiswerten Finelinern. Je hochwertiger jedoch die Handlettering-Stifte sind, die Sie verwenden, umso effektvoller werden Ihre Kunstwerke. Gleichzeitig erfordern spezielle Stifte beim Handlettering aber auch einen besonderen Umgang: So ist es bei Brush Pens als Handlettering-Stiften sinnvoll den Stift weiter hinten zu fassen. Dadurch lässt sich der Stift sehr schräg aufs Papier bringen, sodass der Winkel zwischen Stiftspitze und Papier besonders klein ist – im Idealfall beträgt der Winkel 45 °. Dadurch wird zum einen die Spitze geschont, zum anderen gelingen die Striche so gleichmäßiger, was die Handlettering-Erfolge vergrößert.

Tipp 4: Muster und Motive sorgen beim Handlettering für Stil

Handlettering-Buchstaben müssen keineswegs immer einfarbig gestaltet sein. Im Gegenteil: Es gibt viele Handlettering-Stile, bei denen die einzelnen Buchstaben mit Mustern oder sogar Motiven ausgestaltet werden. Punkte, Schraffuren, geometrische Formen – im Grunde ist alles möglich und sorgt für noch mehr Individualität.

Tipp 5: Hilfslinien helfen Handlettering-Buchstaben genauer zu malen

 

Die meisten Menschen verwenden im Alltag nur einen einzigen Schriftstil – und der eignet sich fürs Handlettering eher weniger. Wer zu Beginn mit neuen Schriftarten experimentiert, muss diese, genau wie damals in der Grundschule, erst einmal erlernen. Damit das gelingt, kann es sinnvoll sein, bei den ersten Handletterings mit Hilfslinien zu arbeiten. Durch das Aufzeichnen einer Mittel- und einer Grundlinie lassen sich die Proportionen der Handlettering-Buchstaben gleichmäßiger darstellen. Die Buchstabenmitte liegt im Bereich zwischen der Grund- und der Mittellinie, während Buchstabenteile mit Ober- oder Unterlänge darüber- bzw. darunterragen.

Handlettering als Hobby: Warum ist das das Handlettering so beliebt?

Malen und Zeichnen gehören seit jeher zu den Hobbys, bei denen es sich wunderbar abschalten lässt. Ganz allgemein sind Hand- und Bastelarbeiten bestens geeignet, um Stress abzubauen, seine innere Ruhe zu finden und sich fernab von Alltagsstress und Hektik einmal ganz auf sich selbst zu besinnen. Das Handlettering bietet als Hobby den Vorteil, dass es recht einfach zu erlernen ist und nicht sonderlich viel Material benötigt wird, um direkt loslegen zu können. Zudem präsentiert sich das Handlettering als Hobby mit einer idealen Mischung aus Vorgaben und Freiraum: Wer gern nach Plan arbeitet und mit Schablonen und Mustern ans Werk geht, hat beim Handlettering genauso viele Möglichkeiten sich auszutoben, wie all diejenigen, die ihrer Kreativität gern völlig freien Lauf lassen. Darüber hinaus ist Handlettering für Kinder ebenfalls bestens geeignet. Sie fördern durch das Handlettering nicht nur ihre Kreativität, sondern ebenso die Feinmotorik. Gerade für Schulstarter kann es sich lohnen das Handlettering als Hobby auszubauen, weil Geduld und Konzentrationsfähigkeit trainiert werden.

Handlettering-Stifte kaufen: Wo kann man Handlettering-Material bestellen?

Sie möchten gern das Handlettering einmal ausprobieren und sich somit ein neues kreatives Hobby zulegen? Das benötigte Handlettering-Material können Sie bei uns günstig bestellen: Vom kompletten Handlettering-Set über das Handlettering-Papier bis hin zu den hochwertigen Handlettering-Stiften in vielen verschiedenen Farben bieten wir Ihnen eine breite Palette an Produkten an. Wenn Sie bei uns Handlettering-Stifte kaufen oder anderes Material bestellen, kommt dieses binnen kürzester Zeit zu Ihnen nach Hause, denn wir versprechen einen schnellen und zuverlässigen Versand. Sie haben noch Fragen zum Handlettering oder zum benötigten Material? Sprechen Sie uns gerne an.

Handlettering: Handlettering Stifte und Material zum Zeichnen Handlettering bezeichnet einen der neusten Bastel- bzw. Kreativtrends. Beim Handlettering geht es darum wunderschöne Buchstaben... mehr erfahren »
Fenster schließen
Handlettering

Handlettering: Handlettering Stifte und Material zum Zeichnen

Handlettering bezeichnet einen der neusten Bastel- bzw. Kreativtrends. Beim Handlettering geht es darum wunderschöne Buchstaben aufs Papier zu bringen und diese anschließend aufwendig zu gestalten. Ein wenig erinnert das Handlettering an die aus dem asiatischen Raum bekannte Kalligraphie, gleichzeitig ist das Handlettering bei genauem Hinsehen dann aber doch etwas ganz anderes. Das Handlettering lässt sich relativ leicht erlernen, denn viele Handlettering-Bücher sowie zahlreiche Anleitungen vermitteln nicht nur die Grundtechniken für dieses kreative Hobby, sondern außerdem zahlreiche Inspirationen. Wenn Sie sich auch einmal im Handlettering versuchen möchten, um mit dieser beruhigenden Kreativtechnik abschalten und gleichzeitig tolle Kunstwerke kreieren zu können, sind Sie bei uns genau richtig: In unserem Shop können Sie nicht nur Handlettering-Stifte kaufen und Handlettering-Papier bestellen, sondern zudem viele andere Artikel aus dem Bereich Handlettering-Material günstig ordern. Lassen Sie sich gleich zu neuen Handlettering-Kunstwerken inspirieren und entdecken Sie immer wieder neues Handlettering-Material in unserem Shop.

Handlettering entdecken: Was ist Handlettering?

Hinter dem Handlettering, kurz Lettering genannt, versteckt sich eine besondere Form der Schriftkunst: Einzelne Wörter, Phrasen, Sprüche oder ganze Sätze werden aufwendig inszeniert, indem die einzelnen Buchstaben kunstvoll aufs Papier gebracht werden. Es gibt keine vorgegebenen Schriftarten, aber viele Anreize, an denen vor allem Handlettering-Anfänger sich orientieren können. Handlettering wird besonders gern für verschiedene Karten wie etwa Einladungs- oder Grußkarten verwendet. Auch Willkommensschilder, Werbeprodukte oder ganze Wohnwände können mit den fein ausgeformten Schriftzügen und Buchstaben auffällig sowie individuell gestaltet werden. Handlettering begegnet uns heutzutage beinahe überall: In Schaufensterscheiben, auf Werbeschildern vor Cafés oder Restaurants und selbstverständlich auch in Zeitungen und Magazinen sind Handlettering-Kunstwerke zu entdecken. Das Besondere beim Handlettering ist übrigens nicht nur die raffinierte Gestaltung der einzelnen Buchstaben, sondern vor allem die Komposition von Wörtern und Buchstaben als Ganzes. So müssen Sie beim Handlettering einen flotten Spruch nicht immer in der richtigen Reihenfolge aufschreiben, sondern können diesen zum Beispiel auch kreisrund auf das Handlettering-Papier zeichnen.

Handlettering-Material: Was brauche ich fürs Handlettering?

Weil immer mehr Hobbykünstler aber auch professionelle Designer sich für das Handlettering interessieren, ist es heutzutage nicht mehr schwer das passende Handlettering-Material zu kaufen. Bei uns bestellen Sie günstiges Handlettering-Material in zahlreichen unterschiedlichen Variationen. Bevor Sie die verschiedenen Artikel und Produkte aber in Ihren Warenkorb legen, lohnt es sich zunächst einmal zu prüfen, was genau Sie fürs Handlettering eigentlich brauchen. Für Anfänger und Profis entstehen bei dieser Frage schließlich teilweise große Unterschiede.

Handlettering-Stifte: Welche Stifte benutzt man fürs Handlettering?

Am wichtigsten sind in erster Linie die Handlettering-Stifte. Nur wenn Sie mit den passenden Handlettering-Stiften zeichnen, können Ihre aufs Papier gebrachten Buchstaben tatsächlich so strahlen, wie es Ihnen gefällt. Besonders geeignet sind die sogenannten Brush Pens und Brush Marker. Diese werden häufig als Tuschestift bezeichnet, weil die Spitze der Handlettering-Stifte große Ähnlichkeiten mit einem Pinsel aufweist. Auch Fineliner sowie Handlettering-Stifte in vielen verschiedenen Farben sind geeignet, um in das Handlettering direkt voll einzusteigen. Bei uns können Sie als Neuling hochwertige Handlettering-Stifte günstig kaufen. Bestellen Sie alternativ ein kleines Handlettering-Set, um in das neue Hobby hineinschnuppern zu können, ohne gleich allzu viel Geld in das Handlettering-Material investieren zu müssen.

Handlettering-Papier: Welches Papier eignet sich fürs Handlettering?

Neben den Handlettering-Stiften gehört das Handlettering-Papier zum wichtigsten Material. Die Oberfläche des Handlettering-Papiers ist entscheidend für die Erfolge der eigenen Zeichenkunst und kann außerdem zur Langlebigkeit der hochwertigen Handlettering-Stifte beitragen. Wer sich für ein zu dünnes Handlettering-Papier entscheidet, muss damit rechnen, dass die Farbe der Stifte durchdrückt und das Ergebnis hierdurch beeinflusst wird. Wer hingegen ein Handlettering-Papier kauft, das eine zu raue Oberfläche hat, der zerstört die empfindlichen Pinselspitzen der Handlettering-Stifte. Bei uns bestellen Sie hochwertiges Handlettering-Papier, das optimal für das Handlettering geeignet ist. Falls Sie mit einzelnen Bögen Handlettering-Papier arbeiten, empfehlen wir Ihnen als zusätzliches Material direkt ein Klemmbrett zu bestellen. Dieses hilft Ihnen das Handlettering-Papier zu fixieren, damit bei der kunstvollen Arbeit nichts verrutscht. Mit diesen Materialien sind Sie bereits bestens ausgestattet, um Ihre eigenen Handlettering-Projekte zu beginnen.

Handlettering ausprobieren: Wie lerne ich Handlettering? 

Sie möchten das Handlettering von Grund auf erlernen, um beispielsweise Artikel aus der Papeterie zu verschönern oder beim Scrapbooking erstellte Collagen besonders individuell zu beschriften? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen zunächst den Blick in ein zeitgenössisches Handlettering-Buch für Anfänger. Viele große Künstler setzen sich intensiv mit den verschiedenen Techniken des Handletterings auseinander, liefern hilfreiche Tipps und Anregungen und vermitteln so die Grundlagen fürs Handlettering. Die richtigen Handlettering-Bücher hören aber beim Anfängerniveau selbstverständlich nicht auf, sondern bieten für Profis ebenfalls wertvollen Input. Wer das Handlettering nicht nur erlernen, sondern perfektionieren will, kann am Ende seine eigenen Buchstaben, Looks und Designs entwerfen und immer wieder neue Wege entdecken, um sich beim Handlettering kreativ auszudrücken.

Handlettering für Anfänger: Wie lernt man die Buchstaben beim Handlettering?

Sie möchten das Handlettering als Anfänger erlernen und haben bereits in die passenden Handlettering-Stifte sowie hochwertiges Handlettering-Papier investiert? Dann sind Sie rundum startklar und können mit etwas Übung bald ein komplettes Alphabet im Handlettering-Style aufs Papier bringen. Bevor es so weit ist, sollten Sie jedoch erste Erfahrungen mit den Stiften sammeln und lernen, worauf es beim Handlettering ankommt. Hierfür präsentieren wir Ihnen eine kleine Anleitung fürs Handlettering für Anfänger und versorgen Sie zudem mit vielen nützlichen Tipps.

  1. Für das erste Handlettering sollten Sie sich im ersten Schritt einen originellen Spruch überlegen.
  2. Nehmen Sie zunächst ein gewöhnliches Blatt Papier. Zeichnen Sie mit einem Bleistift eine horizontale und eine senkrechte Linie, die das Blatt in der Mitte in vier gleich große Teile teilt.
  3. Zeichnen Sie nun Platzhalterkästen auf das Papier, in denen Sie die einzelnen Segmente des ausgewählten Handlettering-Spruchs unterbringen möchten.
  4. Schreiben Sie die einzelnen Bestandteile des Spruchs in die jeweiligen Platzhalterkästen. Variieren Sie am besten direkt zwischen Groß- und Kleinbuchstaben sowie zwischen Druck- und Schreibschrift.
  5. Anschließend können Sie die Hilfslinien wegradieren und die einzelnen Wörter mithilfe verschiedener Handlettering-Techniken verschönern.
  6. Die einfachste Möglichkeit, einen tollen Handlettering-Effekt zu erzeugen, ist die Faux Calligraphy. Hierfür werden sämtliche Buchstabenlinien, die nach oben geschrieben werden, dünn gemalt, während alle Linien, die nach unten gemalt werden, verdickt werden. Das funktioniert bei allen Arten von Schriften und gehört zu den Basis-Techniken beim Handlettering.

Damit Sie als Handlettering-Anfänger möglichst schnell Erfolge mit Ihrem neuen Kreativ-Hobby erzielen, empfehlen wir nicht nur jede Menge Übungsrunden, sondern auch, sich von anderen Lettering-Künstlern kreativen Input zu holen. Lassen Sie sich von Formen und Handlettering-Variationen inspirieren und sammeln Sie Ideen, um Ihr eigenes Repertoire zu erweitern. Damit Ihnen das umso leichter gelingt, haben wir für alle Handlettering-Anfänger noch mehr Tipps. Mit ihrer Hilfe gelingen die Handlettering-Buchstaben bald ganz leicht.

Tipp 1: Beim Handlettering müssen Buchstaben und Linien nicht perfekt sein.

Da Letterings immer als Gesamtkunstwerk gesehen werden, bei denen sowohl die kunstvoll gestalteten Buchstaben als auch die Message und das dekorative Drumherum maßgeblich sind, muss man sich nicht ärgern, wenn hier und dort mal eine Linie etwas verwackelt ist. Nehmen Sie es als  Handlettering-Anfänger leicht – denn wie bei vielen anderen Kreativtrends macht auch beim Handlettering die Übung den Meister.

Tipp 2: Handlettering-Buchstaben am Anfang nicht zu eng nebeneinandersetzen

Beim Handlettering geht es darum, die Buchstaben als wichtigste Bestandteile Ihres Kunstwerks nach und nach individuell zu verschönern. Damit das klappt, ist es hilfreich die einzelnen Handlettering-Buchstaben zu Beginn nicht allzu dicht nebeneinander zu setzen. So bleibt genügend Platz, um die Buchstaben noch zu verschönern.

Tipp 3: Die Haltung macht bei Handlettering-Stiften den Unterschied

Als Handlettering-Anfänger malen Sie Ihre ersten Buchstaben vielleicht mit einfachen Bleistiften oder preiswerten Finelinern. Je hochwertiger jedoch die Handlettering-Stifte sind, die Sie verwenden, umso effektvoller werden Ihre Kunstwerke. Gleichzeitig erfordern spezielle Stifte beim Handlettering aber auch einen besonderen Umgang: So ist es bei Brush Pens als Handlettering-Stiften sinnvoll den Stift weiter hinten zu fassen. Dadurch lässt sich der Stift sehr schräg aufs Papier bringen, sodass der Winkel zwischen Stiftspitze und Papier besonders klein ist – im Idealfall beträgt der Winkel 45 °. Dadurch wird zum einen die Spitze geschont, zum anderen gelingen die Striche so gleichmäßiger, was die Handlettering-Erfolge vergrößert.

Tipp 4: Muster und Motive sorgen beim Handlettering für Stil

Handlettering-Buchstaben müssen keineswegs immer einfarbig gestaltet sein. Im Gegenteil: Es gibt viele Handlettering-Stile, bei denen die einzelnen Buchstaben mit Mustern oder sogar Motiven ausgestaltet werden. Punkte, Schraffuren, geometrische Formen – im Grunde ist alles möglich und sorgt für noch mehr Individualität.

Tipp 5: Hilfslinien helfen Handlettering-Buchstaben genauer zu malen

 

Die meisten Menschen verwenden im Alltag nur einen einzigen Schriftstil – und der eignet sich fürs Handlettering eher weniger. Wer zu Beginn mit neuen Schriftarten experimentiert, muss diese, genau wie damals in der Grundschule, erst einmal erlernen. Damit das gelingt, kann es sinnvoll sein, bei den ersten Handletterings mit Hilfslinien zu arbeiten. Durch das Aufzeichnen einer Mittel- und einer Grundlinie lassen sich die Proportionen der Handlettering-Buchstaben gleichmäßiger darstellen. Die Buchstabenmitte liegt im Bereich zwischen der Grund- und der Mittellinie, während Buchstabenteile mit Ober- oder Unterlänge darüber- bzw. darunterragen.

Handlettering als Hobby: Warum ist das das Handlettering so beliebt?

Malen und Zeichnen gehören seit jeher zu den Hobbys, bei denen es sich wunderbar abschalten lässt. Ganz allgemein sind Hand- und Bastelarbeiten bestens geeignet, um Stress abzubauen, seine innere Ruhe zu finden und sich fernab von Alltagsstress und Hektik einmal ganz auf sich selbst zu besinnen. Das Handlettering bietet als Hobby den Vorteil, dass es recht einfach zu erlernen ist und nicht sonderlich viel Material benötigt wird, um direkt loslegen zu können. Zudem präsentiert sich das Handlettering als Hobby mit einer idealen Mischung aus Vorgaben und Freiraum: Wer gern nach Plan arbeitet und mit Schablonen und Mustern ans Werk geht, hat beim Handlettering genauso viele Möglichkeiten sich auszutoben, wie all diejenigen, die ihrer Kreativität gern völlig freien Lauf lassen. Darüber hinaus ist Handlettering für Kinder ebenfalls bestens geeignet. Sie fördern durch das Handlettering nicht nur ihre Kreativität, sondern ebenso die Feinmotorik. Gerade für Schulstarter kann es sich lohnen das Handlettering als Hobby auszubauen, weil Geduld und Konzentrationsfähigkeit trainiert werden.

Handlettering-Stifte kaufen: Wo kann man Handlettering-Material bestellen?

Sie möchten gern das Handlettering einmal ausprobieren und sich somit ein neues kreatives Hobby zulegen? Das benötigte Handlettering-Material können Sie bei uns günstig bestellen: Vom kompletten Handlettering-Set über das Handlettering-Papier bis hin zu den hochwertigen Handlettering-Stiften in vielen verschiedenen Farben bieten wir Ihnen eine breite Palette an Produkten an. Wenn Sie bei uns Handlettering-Stifte kaufen oder anderes Material bestellen, kommt dieses binnen kürzester Zeit zu Ihnen nach Hause, denn wir versprechen einen schnellen und zuverlässigen Versand. Sie haben noch Fragen zum Handlettering oder zum benötigten Material? Sprechen Sie uns gerne an.

Zuletzt angesehen