Kalligraphie

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Kalligraphie: Die Kunst der schönen Schrift erlernen

Kalligraphie ist die Kunst bzw. die Kunstfertigkeit mit der Hand und diversen Hilfsmitteln besonders schön zu schreiben. Bei der Kalligraphie werden alle Buchstaben sowie auch Zahlen und Symbole von Hand aufs Papier oder ein anderes Trägermaterial gebracht. Damit steht die Kalligraphie im direkten Gegensatz zu gedruckten Buchstaben, die mithilfe einer Vorlage aufgebracht werden, dank der wiederum Buchstaben und Symbole beliebig häufig reproduziert werden können. Kalligraphie wird häufig mit der japanischen und chinesischen Kultur in Verbindung gebracht, dabei kann prinzipiell jeder Kalligraphie lernen und zuhause für sich nutzen. Wie genau Kalligraphie funktioniert, erklären wir nachfolgend. Darüber hinaus finden Sie bei uns im Shop alle Materialien, die Sie für die Kunst der Kalligraphie benötigen. Ganz gleich, ob Einsteiger oder Kalligraphie-Profi – begeben Sie sich gleich auf Entdeckungsreise.

Kalligraphie für Anfänger: Was ist Kalligraphie?

Der Begriff "Kalligraphie " entstammt ursprünglich der griechischen Sprache und lässt sich ungefähr mit "schöner Schrift" übersetzen. Damit ist der Kern der Sache auch direkt getroffen, denn bei der Kalligraphie geht es darum besonders schön zu schreiben. Dabei ist die Kalligraphie nicht mit dem Handlettering zu verwechseln: Während beim Handlettering alle Buchstaben eher gemalt und mit vielen individuellen Designs ausgeschmückt werden, steht bei der Kalligraphie eine durchgängige Richtung fest. Die Buchstaben werden nicht individuell gemalt, sondern die Alphabete werden gemäß spezifischen Schriftarten angefertigt. Trotzdem gibt es selbstverständlich auch bei der Kalligraphie viele Freiheiten, um Individualität und Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Genauso wie beim Basteln oder beim Malen und Zeichnen, ist die kunstvolle Kalligraphie immer auch Ausdruck der eigenen Vorlieben.

Die Kalligraphie ist bereits seit vielen Jahrtausenden verbreitet. Vor der Erfindung des Buchdrucks waren handschriftlich festgehaltene Texte die einzige Möglichkeit, um Dokumente zu verbreiten oder für die Nachwelt aufzubereiten. Nach der Erfindung des Buchdrucks wurde die Kunst der Kalligraphie vor allem im europäischen Raum etwas in den Hintergrund gerückt. In Japan, China, Korea sowie in einigen anderen Ländern ist die Kalligraphie auch heute noch wichtiger Bestandteil der jeweiligen Kultur

Kalligraphie-Set: Was brauche ich für Kalligraphie? 

Wer Buchstaben in Handschrift in Perfektion schönschreiben will, der benötigt hierfür das richtige Material. Rund um einen Kalligraphie-Pinsel oder einen Kalligraphie-Stift, finden Sie bei uns nicht nur eine große Auswahl, sondern auch die passende Beratung. Kalligraphie wird typischerweise mit der Hand ausgeführt. Die Verwendung verschiedener Geräte ist jedoch obligatorisch, denn schließlich werden die Buchstaben nicht mit den Fingern gemalt. Dafür stehen Finger- und Spezialfarben in unserem Shop bereit. Für den Gebrauch in der Kalligraphie bieten wir dagegen die folgenden Utensilien:

  • Kalligraphie-Pinsel
  • Kalligraphie-Stift
  • Kalligraphie-Feder
  • Kalligraphie-Tinte
  • Kalligraphie-Füllfederhalter

Welche dieser Materialien Sie benötigen, ist abhängig davon, für welche Technik Sie sich interessieren und welche Alphabete Sie gern aufs Papier bringen möchten. Darüber hinaus empfiehlt es sich gerade für Anfänger zunächst ein preisgünstiges Kalligraphie-Set zu wählen. Dieses enthält bereits alle Materialien, die Sie für die Kalligraphie benötigen, und begeistert mit einem attraktiv günstigen Preis. Gerade wenn die Kalligraphie erst einmal recht unverbindlich ausgetestet werden soll, sind solche Kalligraphie-Sets besonders zu empfehlen.

Kalligraphie-Füller und -Federn: Worauf ist beim Kauf zu achten? 

Wenn von einer Kalligraphie-Feder die Rede ist, sind damit nicht etwa Federn im Sinne von Vogelfedern gemeint. Stattdessen geht es um einen Kalligraphie-Füller bzw. einen Kalligraphie-Füllfederhalter. Ein solcher Kalligraphie-Füller besitzt normalerweise eine Feder, die aus Metall gefertigt wurde und die Tinte vom Kolben des Kalligraphie-Füllers aufs Papier transportiert. Es existieren hunderte unterschiedlicher Kalligraphie-Federn und -Füller. Beispiele hierfür sind:

  • Mehrlinienschnittfedern
  • Linkshänderfedern
  • Röhrchenfedern
  • Ornamentfedern
  • Bandzugfedern
  • Spitzfedern und viele weitere mehr

Genauso wie bei Bleistiften und Kohlestiften, bei Brush pens & Brush Markern sowie bei Pastellkreiden und Ölkreiden gibt es auch bei den Kalligraphie-Füllern für jede Feder den richtigen Einsatzzweck. Es lohnt sich daher vor allem in der Anfangsphase ein wenig zu experimentieren und das eigene Arsenal an Kalligraphie-Füllern nach und nach zu erweitern. Bei uns kaufen Sie Kalligraphie-Füller und -Federn selbstverständlich immer besonders günstig ein. 

Kalligraphie-Stift: Was ist ein Kalligraphie-Stift? 

Genauso wie beim Handlettering kann Kalligraphie auch mithilfe von sogenannten Kalligraphie-Stiften durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang geht zwar das authentische Gefühl dieser jahrhundertealten Kunsttradition ein wenig verloren, gleichzeitig ist ein Kalligraphie-Stift vor allem für Einsteiger und Anfänger meist deutlich praktischer und kostengünstiger. Mit einem Kalligraphie-Stift können die ersten fließenden Bewegungen spielend leicht erlernt werden. Da auf Kalligraphie-Tinte und Kalligraphie-Tusche verzichtet werden kann, reduzieren sich die zusätzlichen Kosten. Außerdem ist ein Kalligraphie-Stift auch deutlich besser für Kinder geeignet, weil nicht mit tropfender und schnellfärbender Tinte gearbeitet werden muss. Es gibt Kalligraphie-Stifte mit unterschiedlichen Spitzen: Manche sind einer richtigen Pinselspitze nachempfunden, andere besitzen eine Keilspitze mit jeweils einer breiten und einer schmalen Seite.

Kalligraphie-Anfänger werden: Wie lernt man am besten Kalligraphie?

Wer Kalligraphie erlernen möchte, der braucht vor allem eines: viel Übung. Geduld und die Leidenschaft fürs Detail sind ebenfalls gefragt, wenn es darum geht mit einem Kalligraphie-Stift oder einem Kalligraphie-Füller ans Werk zu gehen. Gleichzeitig sollte niemand frustriert sein, wenn beim ersten Mal nicht gleich außergewöhnliche Kunstwerke auf dem Papier landen. Auch bei der Kalligraphie ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Am besten erlernt man die Kalligraphie, indem man sich verschiedenen Anleitungen ansieht und die speziellen Tricks und Tipps in Büchern zum Thema studiert. Dazu gehört, dass man sich möglichst von Anfang an, an einen gleichbleibenden Rhythmus angewöhnt. Im Zuge dieses Rhythmus sollte jeder Buchstabe im gleichen Tempo aufs Papier gebracht werden. Das erhöht die Gleichmäßigkeit des späteren Schriftbildes. Auch bei den Abständen lohnt es sich auf Regelmäßigkeit zu achten. Wer möchte, kann sich entsprechendes Starter-Papier kaufen, das verschiedene Linien enthält. So lassen sich die Abstände leichter aufteilen und angehende Kalligraphie-Künstler bekommen schneller ein Gefühl für Abstände und Größen der Buchstaben. 

Geachtet werden sollte außerdem auf die Führung vom Kalligraphie-Pinsel bzw. vom Kalligraphie-Stift. Ein gleichmäßiger Druck ist hierbei das Zauberwort: Wird der Kalligraphie-Stift mit wechselnder Kraft über das Papier geführt, ist die Gleichmäßigkeit schnell dahin. Darüber hinaus sollte der Stift so gehalten werden, dass er ohne abzusetzen über das Papier geführt werden kann. Anderenfalls lassen sich die Punkte, an denen der Stift das Papier verlassen hat, später deutlich erkennen und stören das Schriftbild. 

Kalligraphie nutzen: Was kann ich mit Kalligraphie machen?

Wer die Kunst der Kalligraphie beherrscht und mit einem Kalligraphie-Stift gut umzugehen weiß, der kann dieses Talent für viele verschiedene Dinge nutzen. Besonders gern werden beispielsweise Einladungs-, Gruß- und Dankeskarten mit Kalligraphie verziert. Auch Urkunden oder Menükarten für Hochzeiten und Geburtstagsfeiern bekommen mithilfe von Kalligraphie eine besonders ansprechende Optik. Fotoalben oder Notizhefte, die im Bereich Scrapbooking verschönert wurden, machen dank Kalligraphie ebenfalls noch mehr her. Romantischer Geheimtipp: Nutzen Sie die Kunst der Kalligraphie doch einmal, um einen von Herzen kommenden Liebesbrief zu verfassen.

Kalligraphie beginnen: Wo kann man Kalligraphie-Stifte kaufen?

Kalligraphie sieht nicht nur toll aus, sondern fördert auch die Konzentration, das Fingerspitzengefühl sowie die Entspannung in stressigen Zeiten. Mit einem Kalligraphie-Set sind vor allem Anfänger und Neulinge bestens beraten, denn sie kaufen in einem Kalligraphie-Set alles, was sie brauchen, um direkt mit dem Schönschreiben beginnen zu können. Wer sich erst einmal nur einen kleinen Vorrat an Materialien bestellen möchte, findet bei uns Kalligraphie-Pinsel, Kalligraphie-Stifte und Kalligraphie-Füller in Hülle und Fülle. Vergessen Sie nicht das passende Papier und gegebenenfalls auch die richtigen Bücher mit vielseitigen Anleitungen zu Ihrer Bestellung hinzuzufügen. Oder kommen Sie in einem unserer Ladengeschäfte vorbei, werfen Sie dort einen Blick auf unsere Kalligraphie-Stifte und probieren Sie aus, welcher Kalligraphie-Füller am besten in Ihrer Hand liegt. Vor dem Gebrauch der Stifte lohnt sich auch eine ausführliche Beratung durch unsere Mitarbeiter, von der Sie selbstverständlich kostenfrei profitieren.

Kalligraphie: Die Kunst der schönen Schrift erlernen Kalligraphie ist die Kunst bzw. die Kunstfertigkeit mit der Hand und diversen Hilfsmitteln besonders schön zu schreiben. Bei der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kalligraphie

Kalligraphie: Die Kunst der schönen Schrift erlernen

Kalligraphie ist die Kunst bzw. die Kunstfertigkeit mit der Hand und diversen Hilfsmitteln besonders schön zu schreiben. Bei der Kalligraphie werden alle Buchstaben sowie auch Zahlen und Symbole von Hand aufs Papier oder ein anderes Trägermaterial gebracht. Damit steht die Kalligraphie im direkten Gegensatz zu gedruckten Buchstaben, die mithilfe einer Vorlage aufgebracht werden, dank der wiederum Buchstaben und Symbole beliebig häufig reproduziert werden können. Kalligraphie wird häufig mit der japanischen und chinesischen Kultur in Verbindung gebracht, dabei kann prinzipiell jeder Kalligraphie lernen und zuhause für sich nutzen. Wie genau Kalligraphie funktioniert, erklären wir nachfolgend. Darüber hinaus finden Sie bei uns im Shop alle Materialien, die Sie für die Kunst der Kalligraphie benötigen. Ganz gleich, ob Einsteiger oder Kalligraphie-Profi – begeben Sie sich gleich auf Entdeckungsreise.

Kalligraphie für Anfänger: Was ist Kalligraphie?

Der Begriff "Kalligraphie " entstammt ursprünglich der griechischen Sprache und lässt sich ungefähr mit "schöner Schrift" übersetzen. Damit ist der Kern der Sache auch direkt getroffen, denn bei der Kalligraphie geht es darum besonders schön zu schreiben. Dabei ist die Kalligraphie nicht mit dem Handlettering zu verwechseln: Während beim Handlettering alle Buchstaben eher gemalt und mit vielen individuellen Designs ausgeschmückt werden, steht bei der Kalligraphie eine durchgängige Richtung fest. Die Buchstaben werden nicht individuell gemalt, sondern die Alphabete werden gemäß spezifischen Schriftarten angefertigt. Trotzdem gibt es selbstverständlich auch bei der Kalligraphie viele Freiheiten, um Individualität und Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Genauso wie beim Basteln oder beim Malen und Zeichnen, ist die kunstvolle Kalligraphie immer auch Ausdruck der eigenen Vorlieben.

Die Kalligraphie ist bereits seit vielen Jahrtausenden verbreitet. Vor der Erfindung des Buchdrucks waren handschriftlich festgehaltene Texte die einzige Möglichkeit, um Dokumente zu verbreiten oder für die Nachwelt aufzubereiten. Nach der Erfindung des Buchdrucks wurde die Kunst der Kalligraphie vor allem im europäischen Raum etwas in den Hintergrund gerückt. In Japan, China, Korea sowie in einigen anderen Ländern ist die Kalligraphie auch heute noch wichtiger Bestandteil der jeweiligen Kultur

Kalligraphie-Set: Was brauche ich für Kalligraphie? 

Wer Buchstaben in Handschrift in Perfektion schönschreiben will, der benötigt hierfür das richtige Material. Rund um einen Kalligraphie-Pinsel oder einen Kalligraphie-Stift, finden Sie bei uns nicht nur eine große Auswahl, sondern auch die passende Beratung. Kalligraphie wird typischerweise mit der Hand ausgeführt. Die Verwendung verschiedener Geräte ist jedoch obligatorisch, denn schließlich werden die Buchstaben nicht mit den Fingern gemalt. Dafür stehen Finger- und Spezialfarben in unserem Shop bereit. Für den Gebrauch in der Kalligraphie bieten wir dagegen die folgenden Utensilien:

  • Kalligraphie-Pinsel
  • Kalligraphie-Stift
  • Kalligraphie-Feder
  • Kalligraphie-Tinte
  • Kalligraphie-Füllfederhalter

Welche dieser Materialien Sie benötigen, ist abhängig davon, für welche Technik Sie sich interessieren und welche Alphabete Sie gern aufs Papier bringen möchten. Darüber hinaus empfiehlt es sich gerade für Anfänger zunächst ein preisgünstiges Kalligraphie-Set zu wählen. Dieses enthält bereits alle Materialien, die Sie für die Kalligraphie benötigen, und begeistert mit einem attraktiv günstigen Preis. Gerade wenn die Kalligraphie erst einmal recht unverbindlich ausgetestet werden soll, sind solche Kalligraphie-Sets besonders zu empfehlen.

Kalligraphie-Füller und -Federn: Worauf ist beim Kauf zu achten? 

Wenn von einer Kalligraphie-Feder die Rede ist, sind damit nicht etwa Federn im Sinne von Vogelfedern gemeint. Stattdessen geht es um einen Kalligraphie-Füller bzw. einen Kalligraphie-Füllfederhalter. Ein solcher Kalligraphie-Füller besitzt normalerweise eine Feder, die aus Metall gefertigt wurde und die Tinte vom Kolben des Kalligraphie-Füllers aufs Papier transportiert. Es existieren hunderte unterschiedlicher Kalligraphie-Federn und -Füller. Beispiele hierfür sind:

  • Mehrlinienschnittfedern
  • Linkshänderfedern
  • Röhrchenfedern
  • Ornamentfedern
  • Bandzugfedern
  • Spitzfedern und viele weitere mehr

Genauso wie bei Bleistiften und Kohlestiften, bei Brush pens & Brush Markern sowie bei Pastellkreiden und Ölkreiden gibt es auch bei den Kalligraphie-Füllern für jede Feder den richtigen Einsatzzweck. Es lohnt sich daher vor allem in der Anfangsphase ein wenig zu experimentieren und das eigene Arsenal an Kalligraphie-Füllern nach und nach zu erweitern. Bei uns kaufen Sie Kalligraphie-Füller und -Federn selbstverständlich immer besonders günstig ein. 

Kalligraphie-Stift: Was ist ein Kalligraphie-Stift? 

Genauso wie beim Handlettering kann Kalligraphie auch mithilfe von sogenannten Kalligraphie-Stiften durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang geht zwar das authentische Gefühl dieser jahrhundertealten Kunsttradition ein wenig verloren, gleichzeitig ist ein Kalligraphie-Stift vor allem für Einsteiger und Anfänger meist deutlich praktischer und kostengünstiger. Mit einem Kalligraphie-Stift können die ersten fließenden Bewegungen spielend leicht erlernt werden. Da auf Kalligraphie-Tinte und Kalligraphie-Tusche verzichtet werden kann, reduzieren sich die zusätzlichen Kosten. Außerdem ist ein Kalligraphie-Stift auch deutlich besser für Kinder geeignet, weil nicht mit tropfender und schnellfärbender Tinte gearbeitet werden muss. Es gibt Kalligraphie-Stifte mit unterschiedlichen Spitzen: Manche sind einer richtigen Pinselspitze nachempfunden, andere besitzen eine Keilspitze mit jeweils einer breiten und einer schmalen Seite.

Kalligraphie-Anfänger werden: Wie lernt man am besten Kalligraphie?

Wer Kalligraphie erlernen möchte, der braucht vor allem eines: viel Übung. Geduld und die Leidenschaft fürs Detail sind ebenfalls gefragt, wenn es darum geht mit einem Kalligraphie-Stift oder einem Kalligraphie-Füller ans Werk zu gehen. Gleichzeitig sollte niemand frustriert sein, wenn beim ersten Mal nicht gleich außergewöhnliche Kunstwerke auf dem Papier landen. Auch bei der Kalligraphie ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Am besten erlernt man die Kalligraphie, indem man sich verschiedenen Anleitungen ansieht und die speziellen Tricks und Tipps in Büchern zum Thema studiert. Dazu gehört, dass man sich möglichst von Anfang an, an einen gleichbleibenden Rhythmus angewöhnt. Im Zuge dieses Rhythmus sollte jeder Buchstabe im gleichen Tempo aufs Papier gebracht werden. Das erhöht die Gleichmäßigkeit des späteren Schriftbildes. Auch bei den Abständen lohnt es sich auf Regelmäßigkeit zu achten. Wer möchte, kann sich entsprechendes Starter-Papier kaufen, das verschiedene Linien enthält. So lassen sich die Abstände leichter aufteilen und angehende Kalligraphie-Künstler bekommen schneller ein Gefühl für Abstände und Größen der Buchstaben. 

Geachtet werden sollte außerdem auf die Führung vom Kalligraphie-Pinsel bzw. vom Kalligraphie-Stift. Ein gleichmäßiger Druck ist hierbei das Zauberwort: Wird der Kalligraphie-Stift mit wechselnder Kraft über das Papier geführt, ist die Gleichmäßigkeit schnell dahin. Darüber hinaus sollte der Stift so gehalten werden, dass er ohne abzusetzen über das Papier geführt werden kann. Anderenfalls lassen sich die Punkte, an denen der Stift das Papier verlassen hat, später deutlich erkennen und stören das Schriftbild. 

Kalligraphie nutzen: Was kann ich mit Kalligraphie machen?

Wer die Kunst der Kalligraphie beherrscht und mit einem Kalligraphie-Stift gut umzugehen weiß, der kann dieses Talent für viele verschiedene Dinge nutzen. Besonders gern werden beispielsweise Einladungs-, Gruß- und Dankeskarten mit Kalligraphie verziert. Auch Urkunden oder Menükarten für Hochzeiten und Geburtstagsfeiern bekommen mithilfe von Kalligraphie eine besonders ansprechende Optik. Fotoalben oder Notizhefte, die im Bereich Scrapbooking verschönert wurden, machen dank Kalligraphie ebenfalls noch mehr her. Romantischer Geheimtipp: Nutzen Sie die Kunst der Kalligraphie doch einmal, um einen von Herzen kommenden Liebesbrief zu verfassen.

Kalligraphie beginnen: Wo kann man Kalligraphie-Stifte kaufen?

Kalligraphie sieht nicht nur toll aus, sondern fördert auch die Konzentration, das Fingerspitzengefühl sowie die Entspannung in stressigen Zeiten. Mit einem Kalligraphie-Set sind vor allem Anfänger und Neulinge bestens beraten, denn sie kaufen in einem Kalligraphie-Set alles, was sie brauchen, um direkt mit dem Schönschreiben beginnen zu können. Wer sich erst einmal nur einen kleinen Vorrat an Materialien bestellen möchte, findet bei uns Kalligraphie-Pinsel, Kalligraphie-Stifte und Kalligraphie-Füller in Hülle und Fülle. Vergessen Sie nicht das passende Papier und gegebenenfalls auch die richtigen Bücher mit vielseitigen Anleitungen zu Ihrer Bestellung hinzuzufügen. Oder kommen Sie in einem unserer Ladengeschäfte vorbei, werfen Sie dort einen Blick auf unsere Kalligraphie-Stifte und probieren Sie aus, welcher Kalligraphie-Füller am besten in Ihrer Hand liegt. Vor dem Gebrauch der Stifte lohnt sich auch eine ausführliche Beratung durch unsere Mitarbeiter, von der Sie selbstverständlich kostenfrei profitieren.

Zuletzt angesehen