Ölfarben

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rico Design Prato Ölfarbe 60ml

32 Farben

Rico Design Prato Ölfarbe 60ml
Inhalt 60 ml (8,32 € * / 100 ml)
ab 4,99 €
Rico Design Prato Ölfarbe elfenbein schwarz 150ml

Rico Design Prato Ölfarbe elfenbein schwarz 150ml
Inhalt 150 ml (5,66 € * / 100 ml)
8,49 €
Rico Design Prato Öl Color Set 12x12ml

Rico Design Prato Öl Color Set 12x12ml
Inhalt 144 ml (6,94 € * / 100 ml)
9,99 €
Schmincke Norma 35ml

84 Farben

Schmincke Norma 35ml
Inhalt 35 ml (21,40 € * / 100 ml)
ab 7,49 €
Schmincke Akademie Öl Color Set 8x20ml

Schmincke Akademie Öl Color Set 8x20ml
Inhalt 20 ml (149,95 € * / 100 ml)
29,99 €
Rico Design Prato Öl Color Set 24x12ml

Rico Design Prato Öl Color Set 24x12ml
Inhalt 0.288 L (86,77 € * / 1 L)
24,99 €
Schmincke Akademie Öl 60ml

40 Farben

Schmincke Akademie Öl 60ml
Inhalt 60 ml (11,65 € * / 100 ml)
ab 6,99 €
Rico Design Prato Öl Color Set 18x12ml

Rico Design Prato Öl Color Set 18x12ml
Inhalt 216 ml (6,94 € * / 100 ml)
14,99 €
Schmincke Akademie Öl titanweiß 200ml

Schmincke Akademie Öl titanweiß 200ml
Inhalt 200 ml (6,00 € * / 100 ml)
11,99 €
Schmincke Norma Professional Set 8x20ml

Schmincke Norma Professional Set 8x20ml
Inhalt 160 ml (24,99 € * / 100 ml)
39,99 €
Schmincke Norma Professional Set 8x35ml

Schmincke Norma Professional Set 8x35ml
Inhalt 0.28 L (167,82 € * / 1 L)
46,99 €
1 von 2

Ölfarben online kaufen

Das Malen mit Ölfarbe darf als die „Königsklasse“ der Malerei bezeichnet werden. Die Ölmalerei entstand im 14. Jahrhundert in Italien und den Niederlanden und hat viele der größten Meisterwerke der klassischen Malerei erst möglich gemacht.

Ölfarben zeichnen sich durch eine hohe Farbintensität, Brillanz und Leuchtkraft aus.

Was sind die Vorteile von Ölfarben?

Auch ermöglichen die speziellen Eigenschaften der Farben verschiedenste Maltechniken. Durch pastosen Auftrag lässt sich ein starker plastischer Effekt erzielen. Maltechniken wie die Grattage, bei der mehrere Farbschichten aufgetragen werden, die dann teilweise wieder abgekratzt werden, Nass in Nass, Lasurtechnik, Impasto-Technik oder Verwisch-Technik lassen sich alle mit Ölfarbe realisieren.

Ölfarben ohne spezielles Malmittel zur Beschleunigung des Trocknungsprozesses trocknen zudem sehr langsam. Das bedeutet, dass man mehr viel Zeit zum Malen hat und auch komplexe Bilder umsetzen kann. 
Um das bisher Gemalte nicht zu verwischen und mit ruhiger Hand auch kleine Details malen zu können, nutzen Sie einen Malstock, auf dem Sie ihre Hand abstützen.

Was sind die Nachteile von Ölfarben?

Trotz des besonderen Reizes von Ölfarben sollte man sich über gewisse Dinge im Klaren sein. Der Malgrund muss für diese Farben mit Lasuren versiegelt werden. Unsere verschiedenen Malgründe sind jedoch in der Regel vorgrundiert, so dass dieser Arbeitsschritt für Sie entfällt. 
Ölfarben und die notwendigen Lösungsmittel können eine nicht zu unterschätzende Geruchsbelastung bedeuten. Sinnvoll ist es, in einem eigenen, abgeschlossenen Raum zu malen, der gut zu lüften ist. Ist die Farbe wasserverdünnbar, ist die Geruchsbelastung allerdings geringer und zum Reinigen der Pinsel ist kein Lösungsmittel nötig. 
Bedenken Sie, dass Ölfarben hartnäckige Flecken auf Kleidung, Schuhen und der Umgebung hinterlassen können. Sie sollten den Boden unter Ihrer Staffelei und Ihre Kleidung entsprechend schützen. 
Manchen stört es, dass Ölfarben zum Teil Wochen brauchen, um vollständig zu trocknen. Hier empfehlen sich ebenfalls wasserlösliche Farben, die in der Regel schneller trocknen.

Wie trocknen Ölfarben und warum ist es wichtig, das zu wissen?

Es ist wichtig zu bedenken, dass Ölfarben nicht physikalisch durch Verdunstung trocknen, sondern durch chemische Trocknung. Die Ölfarben trocknen langsam durch Oxidation mit dem Luftsauerstoff. In diesem Prozess vergrößert sich das Volumen der Farben. 
Dies gilt es vor allem zu beachten, wenn Sie mit mehreren Farbschichten arbeiten, die noch nicht vollständig durchgetrocknet sind. Durch den Volumenzuwachs der unteren Schichten können in der oberen Schicht Risse entstehen.

Daher gilt bei der Ölmalerei die Regel „fett auf mager“. Das bedeutet, dass man für die unteren Schichten Farbe mit einem geringeren Ölanteil wählt. Es ist auch möglich, für die Grundierung eines Bildes mit Acrylfarbe zu arbeiten, und anschließend mit Ölfarbe weiter zu arbeiten.

Was muss ich beim Malen mit Ölfarben beachten?

Entscheidend ist die Qualität der Farben. Billige Farben bringen nur eine scheinbare Ersparnis. Sie decken weniger gut, lassen sich schlechter verarbeiten und machen das Hobby eher zum Frust als zur Freude.

Wählen Sie auch bei dem Zubehör wie Pinseln, Staffelei, Malstock und Malgrund bewährte Qualität, damit Sie sich ganz auf den Prozess des Malens konzentrieren können.

Wenn Sie diese Punkte beachten, steht der Entstehung Ihres persönlichen Meisterwerkes eigentlich nichts mehr im Wege.

Ölfarben online kaufen Das Malen mit Ölfarbe darf als die „Königsklasse“ der Malerei bezeichnet werden. Die Ölmalerei entstand im 14. Jahrhundert in Italien und den Niederlanden und hat viele... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ölfarben

Ölfarben online kaufen

Das Malen mit Ölfarbe darf als die „Königsklasse“ der Malerei bezeichnet werden. Die Ölmalerei entstand im 14. Jahrhundert in Italien und den Niederlanden und hat viele der größten Meisterwerke der klassischen Malerei erst möglich gemacht.

Ölfarben zeichnen sich durch eine hohe Farbintensität, Brillanz und Leuchtkraft aus.

Was sind die Vorteile von Ölfarben?

Auch ermöglichen die speziellen Eigenschaften der Farben verschiedenste Maltechniken. Durch pastosen Auftrag lässt sich ein starker plastischer Effekt erzielen. Maltechniken wie die Grattage, bei der mehrere Farbschichten aufgetragen werden, die dann teilweise wieder abgekratzt werden, Nass in Nass, Lasurtechnik, Impasto-Technik oder Verwisch-Technik lassen sich alle mit Ölfarbe realisieren.

Ölfarben ohne spezielles Malmittel zur Beschleunigung des Trocknungsprozesses trocknen zudem sehr langsam. Das bedeutet, dass man mehr viel Zeit zum Malen hat und auch komplexe Bilder umsetzen kann. 
Um das bisher Gemalte nicht zu verwischen und mit ruhiger Hand auch kleine Details malen zu können, nutzen Sie einen Malstock, auf dem Sie ihre Hand abstützen.

Was sind die Nachteile von Ölfarben?

Trotz des besonderen Reizes von Ölfarben sollte man sich über gewisse Dinge im Klaren sein. Der Malgrund muss für diese Farben mit Lasuren versiegelt werden. Unsere verschiedenen Malgründe sind jedoch in der Regel vorgrundiert, so dass dieser Arbeitsschritt für Sie entfällt. 
Ölfarben und die notwendigen Lösungsmittel können eine nicht zu unterschätzende Geruchsbelastung bedeuten. Sinnvoll ist es, in einem eigenen, abgeschlossenen Raum zu malen, der gut zu lüften ist. Ist die Farbe wasserverdünnbar, ist die Geruchsbelastung allerdings geringer und zum Reinigen der Pinsel ist kein Lösungsmittel nötig. 
Bedenken Sie, dass Ölfarben hartnäckige Flecken auf Kleidung, Schuhen und der Umgebung hinterlassen können. Sie sollten den Boden unter Ihrer Staffelei und Ihre Kleidung entsprechend schützen. 
Manchen stört es, dass Ölfarben zum Teil Wochen brauchen, um vollständig zu trocknen. Hier empfehlen sich ebenfalls wasserlösliche Farben, die in der Regel schneller trocknen.

Wie trocknen Ölfarben und warum ist es wichtig, das zu wissen?

Es ist wichtig zu bedenken, dass Ölfarben nicht physikalisch durch Verdunstung trocknen, sondern durch chemische Trocknung. Die Ölfarben trocknen langsam durch Oxidation mit dem Luftsauerstoff. In diesem Prozess vergrößert sich das Volumen der Farben. 
Dies gilt es vor allem zu beachten, wenn Sie mit mehreren Farbschichten arbeiten, die noch nicht vollständig durchgetrocknet sind. Durch den Volumenzuwachs der unteren Schichten können in der oberen Schicht Risse entstehen.

Daher gilt bei der Ölmalerei die Regel „fett auf mager“. Das bedeutet, dass man für die unteren Schichten Farbe mit einem geringeren Ölanteil wählt. Es ist auch möglich, für die Grundierung eines Bildes mit Acrylfarbe zu arbeiten, und anschließend mit Ölfarbe weiter zu arbeiten.

Was muss ich beim Malen mit Ölfarben beachten?

Entscheidend ist die Qualität der Farben. Billige Farben bringen nur eine scheinbare Ersparnis. Sie decken weniger gut, lassen sich schlechter verarbeiten und machen das Hobby eher zum Frust als zur Freude.

Wählen Sie auch bei dem Zubehör wie Pinseln, Staffelei, Malstock und Malgrund bewährte Qualität, damit Sie sich ganz auf den Prozess des Malens konzentrieren können.

Wenn Sie diese Punkte beachten, steht der Entstehung Ihres persönlichen Meisterwerkes eigentlich nichts mehr im Wege.

Zuletzt angesehen