Startseite | die produkte. | Papeterie | SnapPap Lederpapier

SnapPap Lederpapier

(7 Artikel)
Materialwunder SnapPap
Es ist modern, es ist vegan und es ist extrem vielseitig: Die Rede ist von SnapPap, dem neuen Stern am DIY-Horizont. Das besondere Papier begeistert durch eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten, ökologische Unbedenklichkeit und praktische Handhabung. Durch seine hochwertige Beschaffenheit und die coole Leder-Optik lassen sich aus SnapPap schöne und absolut reißfeste Accessoires und Textilien herstellen. Lesen Sie hier mehr über das neue Wunder-Material, wie man es einsetzt und was man daraus alles machen kann.
Was ist SnapPap und welches Material steckt dahinter?
Seine Erfinder bezeichnen es als „einzigartiges, waschbares und zu 100 Prozent veganes Papier“. Doch was genau verbirgt sich hinter dem neusten Trend der DIY-Szene?

SnapPap besteht aus einer Papier-Kunststoff-Mischung (Zellulose und Latex). Dabei ist der Zellulose-Anteil mit über 60% am größten. Wasser, Farbpigmente und Latex machen den restlichen Anteil aus. Schadstoffe wie PVC oder BPA sind nicht enthalten und somit ist das weder schädlich für unsere Umwelt, noch für unsere Gesundheit.

SnapPap vereint die Vorteile von Papier und Stoff.
Es ist vielfältig einsetzbar, leicht zu verarbeiten und sehr reißfest.
Darüber hinaus kann es auf unterschiedliche Weise benutzt werden und ist sogar bis zu 60° waschbar.


SnapPap
Wie kann ich SnapPap verwenden?

Nähen mit SnapPap


€ 14,99 *

zum Produkt
Dank seiner einzigartigen Beschaffenheit ist SnapPap ein echter Allrounder. Das vegane Leder wird vor allem für Nähprojekte häufig verwendet. Man kann es ganz einfach mit einer normalen Nähmaschine oder eine Overlock vernähen. Spezielle Nadeln sind dabei nicht von Nöten und auch die Fadenspannung wird nicht verändert.
Es empfiehlt sich jedoch, das Material vor dem Nähen zu waschen. Dadurch wird es weicher und Sie können es einfacher verarbeiten.
Verzichten Sie beim Nähen mit der Overlock darauf zu schneiden, da die Klinge sonst stumpf wird. SnapPap lässt sich sehr einfach schneiden und ist aufgrund seiner Komposition sogar in dünnen Streifen sehr belastbar.
Ein weiterer Vorteil: SnapPap franst nicht aus und lästiges Kantenversäubern ist daher nicht notwendig. Neben dem Nähen können Sie das Material selbstverständlich auch Plotten oder mit gewöhnlichem Textil- oder Heißkleber verkleben.

Bisher gibt es SnapPap in fünf verschiedenen Farben. Sie haben aber eine breite Palette an Möglichkeiten, das Design Ihres Snaps zu verändern und individuell zu gestalten. Beispielsweise können Sie das Material mit der Hand oder maschinell besticken. Hier hat sich vor allem manuelles Sticken bewährt, da nicht alle Stickdateien für die Maschine geeignet sind.
Eine weitere Möglichkeit, ihr Objekt zu verschönern, ist das Bedrucken mittels Transferpapier. Auf diese Weise können Sie das Motiv Ihrer Wahl ganz einfach auf das Material aufbügeln.
Bringen Sie Farbe ins Spiel! Mit Stoffmalfarbe und Textilfarbe verwandeln Sie Ihr Kunstleder-Accessoire in einen bunten Hingucker. Sie können hierzu auch Buntstifte oder Wasserfarben verwenden, allerdings sind diese Farben nicht waschecht.
Was kann ich aus SnapPap herstellen?
Wie bereits erwähnt, eignet sich das Trend-Material besonders gut zum Nähen. Taschen aus SnapPap sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch äußerst robust. Ob groß, ob klein, sportlich oder elegant – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Hier finden Sie ein paar Anregungen zum Selbermachen:

- Umhängetaschen

- Einkaufstaschen

- Turnbeutel

- Mäppchen und Kosmetiktaschen

- Geldbörsen

- Handy-, Tablet- oder Laptoptaschen

Auch in anderen Variationen macht das vielseitige Lederimitat eine gute Figur, etwa in Form von Broschen, Schlüsselanhängern, Etiketten, und... Im Internet finden Sie zahlreiche Anleitungen und Schnittmuster für Ihr eignes, erstes Designstück!
SnapPap Lederpapier online kaufen
Kann ich SnapPap waschen?
Sie können SnapPap bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine waschen, jedoch wird empfohlen, das Material bei 40 Grad mit einem normalen Waschpulver und ohne Weichspüler zu reinigen. Beim Waschen ist zu beachten, dass das Material minimal einläuft. Durch maschinelles Waschen verändert sich auch die Optik der Textilie: Sie wird etwas weicher und rissiger und sieht somit echtem Leder sehr ähnlich. Ein Lederersatz, den Sie guten Gewissens tragen können.

SnapPap verträgt auch hohe Temperaturen und so können Sie es nach dem Waschen bedenkenlos maschinell trocknen. Es ist jedoch zu beachten, dass das Material hierdurch deutlich mehr knittert als beim Lufttrocknen. Sie können das Papier auf hoher Stufe und mit Dampf bügeln. Bügeln Sie es im feuchten Zustand mit Dampf, wird es wieder glatt.
SnapPap ist somit ein flexibles Material, das auch Verschmutzungen und schlechtes Wetter unbeschadet übersteht.
 
SnapPap kreativ

SnapPap kreativ


€ 16,99 *

Nähen mit SnapPap

Nähen mit SnapPap


€ 14,99 *

Nähen mit Vegatex

Nähen mit Vegatex


€ 14,99 *

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei idee.

Übersicht aller idee. Filialen Unsere Filialen

Finden Sie mit Hilfe des Filialfinders unsere Filialen in Ihrer Nähe.

Bestellen bei idee. heißt:
  • schnelle Lieferzeiten
  • Auswahl aus über 20.000 Produkten
  • günstige Versandkosten
  • absolute Datensicherheit
  • umfangreicher Kundenservice