Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Über 40 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ANLEITUNG

Traumfänger basteln

 

1. Das Muster der Häkeldeckchen nach Belieben oder gemäß der Anleitung ausarbeiten.

2. Mit dem Bügeleisen das fertige Deckchen plätten und in den Stickring einspannen. Um das Häkeldeckchen zwischen beiden Ringen einspannen zu können, sollte es im gebügelten Zustand mindestens 1,5 cm größer sein als der Durchmesser des Stickrings.

3. Eine schnelle Alternative zu den Häkeldeckchen sind runde Spitzendeckchen aus Papier. Damit das Papier beim Einsetzen nicht reißt, 2 bis 3 Papierlagen verwenden. Die inneren Flächen der Papierdeckchen nach Belieben mit Stickereien, Federn, etc. verzieren.

4. Die Federn und Perlenketten in unterschiedlichen Länge ausarbeiten und an den Stickringen festbinden. Die neonroten Farbakzente mit Spraypaint aufsprühen.

Allgemeines Material:

A. Stickring
F. Häkel g ar n
B. Häkelnadel
G. Deko-Spitze
C. Präzisionsschere
H. Acryl Sprühfarbe
D. Federn
E. Holzperlen

Variante 1

Größe: Ø ca. 10cm

Material:
Rico Essentials Crochet Farbe 001 (Weiß) 50g
Rico Häkelnadel 2mm

Grundmuster: Stb und dStb

Anleitung:6 fe M in einen Fadenring häkeln und mit 1 KM zur Rd schließen.

1. Rd: fe M arbeiten, alle M verdoppeln = 14 M.
2. Rd: 4 LM, * 4 dStb zusammen abm. (2 dStb in die 1. fe M und 2 dStb in die 2. fe M der Vorrunde arbeiten), 3 LM, 1 fe M in folgende fe M, 3 LM, ab * fortlaufend wdh., enden mit 3 LM, die Rd mit 1 KM schließen.
3. Rd: 3 LM, * 3 fe M in das folgende Blütenblatt, 5 LM, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
4. Rd: 3 LM, * 3 Stb, 5 Stb in den folgenden LM-Bogen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
5. Rd: 3 LM, * 3 Stb in folgende M, 2 LM, 1 M übergehen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
6. Rd: 3 LM, * 3 dStb, 2 dStb in folgenden LM-Bogen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
7. Rd: 4 LM, * 2 M übergehen, jeweils 2 Stb in die nächsten 2 M arbeiten, 3 LM, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.

Fertigstellung: Alle Fäden vernähen. Das Spitzendeckchen anfeuchten, in Form ziehen und trocknen lassen.

Variante 2

Größe: Ø ca. 20cm

Material:
Rico Essentials Crochet Farbe 001 (Weiß) 50g
Rico Häkelnadel 2mm

Grundmuster: Stb und dStb

Anleitung: 6 fe M in einen Fadenring häkeln und mit 1 KM zur Rd schließen.

1.  Rd: fe M arbeiten, alle M verdoppeln = 14 M.
2.  Rd: 4 LM, * 4 dStb zusammen abm. (2 dStb in die 1. fe M und 2 dStb in die 2. fe M der Vorrunde arbeiten), 3 LM, 1 fe M in folgende fe M, 3 LM, ab * fortlaufend wdh., enden mit 3 LM, die Rd mit 1 KM schließen.
3.  Rd: 3 LM, * 3 fe M in das folgende Blütenblatt, 5 LM, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
4.  Rd: 3 LM, * 3 Stb, 5 Stb in den folgenden LM-Bogen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
5.  Rd: 3 LM, * 3 Stb in folgende M, 2 LM, 1 M übergehen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
6.  Rd: 3 LM, * 3 dStb, 2 dStb in folgenden LM-Bogen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
7.  Rd: 4 LM, * 2 M übergehen, jeweils 2 Stb in die nächsten 2 M arbeiten, 3 LM, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
8.  Rd: 3 LM, * 1 M übergehen, 3 Stb, 3 Stb in folgenden LM-Bogen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
9.  Rd: 3 LM, * 3 M übergehen, 3 dStb in folgender M zusammen abm., 5 LM, 3 dStb in vorheriger M zusammen abm., 3 LM, 3 M übergehen, 1 fe M, ab * fortlaufen wdh., enden mit 3 LM, die Rd mit 1 KM schließen.
10. Rd: 3 LM, * 2 Stb in folgenden LM-Bogen, 1 Stb, 3 Stb in folgenden LM-Bogen, 1 Stb, 2 Stb in folgenden LM-Bogen, 1 M übergehen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
11. Rd: 3 LM, dStb über alle M arbeiten, die Rd mit 1 KM schließen.
12. Rd: 1 LM, 2 fe M, * 5 LM, 3 M übergehen, 5 fe M, ab * fortlaufen wdh., die Rd mit 1 KM schließen.
13. Rd: 2 LM, 1 M übergehen, * 1 fe M, 9 dStb in folgenden LM-Bogen, 1 fe M, 2 LM, 3 M übergehen, ab * fortlaufend wdh., die Rd mit 1 KM schließen.

Fertigstellung: Alle Fäden vernähen. Das Spitzendeckchen anfeuchten, in Form ziehen und trocknen lassen

Traumfänger basteln: Anleitung für einen selbstgemachten Traumfänger

Einen eigenen Traumfänger basteln – mit der richtigen Anleitung klappt das leichter als vermutet. Denn die Technik, die man benötigt, um einen Traumfänger zu basteln, ist im Prinzip ganz schnell erklärt. Und die Liste der Materialien, die Sie für einen selbstgemachten Traumfänger brauchen, ist ebenfalls ansprechend kurz. Worauf warten Sie also noch? Probieren Sie unsere kinderleichte Anleitung für Traumfänger gleich aus – wir wünschen viel Spaß und angenehme Träume!

Traumfänger selber machen: Warum sollte man einen Traumfänger selber basteln?

Traumfänger gehören heutzutage zur beliebtesten Deko überhaupt. Längst findet man sie nicht mehr nur in Schlafzimmern – auch im Spielzimmer der Kids, im Wohnzimmer oder im Garten auf der Terrasse lassen sich die dekorativen Accessoires entdecken. Kein Wunder, dass man Traumfänger mittlerweile praktisch überall kaufen kann. Viel schöner ist es aber, wenn Sie Ihren Traumfänger selber basteln. Das bringt nicht nur viel Spaß und fördert die Kreativität. Sie haben außerdem die Möglichkeit, den selbstgebastelten Traumfänger ganz nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Zudem sind selbstgemachte Traumfänger an Weihnachten, Geburtstagen oder einfach so für zwischendurch ein tolles Geschenk.

Sie möchten einen Traumfänger mit Kindern basteln? Auch das ist eine hervorragende Idee: Das Basteln des Traumfängers schult die feinmotorischen Fähigkeiten der Kinder, fördert das Konzentrations- und Durchhaltevermögen und bringt zudem die kindliche Phantasie in Schwung. Sie sehen – einen Traumfänger zu basteln, hat viele Vorteile. Nicht zuletzt sollte außerdem der kleinere Preis erwähnt werden: Selbstgemachte Traumfänger sind deutlich günstiger als gekaufte Exemplare aus dem Deko-Laden.

Das Material: Was braucht man, um einen Traumfänger zu basteln?

Bevor Sie damit beginnen, einen einfachen Traumfänger zu basteln, müssen Sie natürlich zunächst das passende Material besorgen. Doch was genau braucht man eigentlich, um einen eigenen Traumfänger zu basteln? Unsere Anleitung zum Traumfänger basteln listet genau auf, was Sie benötigen. Keine Sorge, es sind nur ein paar klassische Bastelmaterialien, von denen Sie einige vielleicht sogar noch vom letzten Kreativprojekt zuhause haben. Welche Materialien Sie für den selbstgemachten Traumfänger konkret brauchen, hängt natürlich davon ab, für welche Traumfänger-Version Sie sich entscheiden.

In unserer Traumfänger-Anleitung finden Sie ein Modell mit selbstgehäkeltem Netz oder eine noch einfachere Variante mit Papierspitzen. Je nachdem, welches Modell Ihnen besser gefällt, benötigen Sie also Deko-Spitzen oder Häkelnadeln und Häkelgarn. Außerdem wichtig: Die individuellen Accessoires fürs Verzieren des selbstgemachten Traumfängers. Da kommen allerhand Materialien in Frage:

Schritt für Schritt: Wie kann man einen Traumfänger basteln?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Methoden, um einen Traumfänger zu basteln. Manche Anleitungen basieren auf einer speziellen Knüpftechnik, bei der der Faden des Traumfängers gewissermaßen in den Ring geknotet wird. Deutlich einfacher ist es aber, wenn Sie das Innenleben des Traumfängers, wie in unserer Anleitung, separat erstellen und anschließend im Ring befestigen. Hierfür haben wir Ihnen drei mögliche Vorgehensweisen zusammengestellt und Schritt für Schritt in unserer Anleitung zum Traumfänger basteln erläutert. Sie brauchen nur die einzelnen Schritte zu befolgen und gelangen so im Handumdrehen zum eigenen, selbstgemachten Traumfänger.

Variante 1: Traumfänger mit Deko-Spitze basteln

Insbesondere, wenn Sie einen Traumfänger mit Kindern basteln möchten oder einen sehr einfachen Traumfänger selber machen wollen, bietet sich der Traumfänger mit Deko-Spitze an. Hier müssen Sie keine komplizierten Vorarbeiten leisten und auch nicht häkeln, knüpfen oder stricken. Die fertigen Deko-Spitzen werden einfach in das Innere des Holzrings geklebt und bilden so das Innenleben des Traumfängers. Der Clou: Die Deko-Spitzen sehen im selbstgemachten Traumfänger einfach herrlich aus. Anschließend können Sie den gebastelten Traumfänger natürlich nach Wunsch mit Federn, Schnüren, Perlen und mehr dekorieren.

Variante 2: Traumfänger häkeln

Wenn Sie gern häkeln und stricken, sind die beiden anderen Varianten unserer Traumfänger-Bastelanleitung ideal. Hier wird das Netz im Inneren des Traumfängers gehäkelt – dadurch bekommt der Traumfänger einen noch feineren Look. Selbstverständlich haben wir Ihnen hierfür eine leicht verständliche Häkelanleitung zusammengestellt. So können Sie die benötigten Spitzendeckchen Schritt für Schritt anfertigen. Anschließend brauchen Sie diese nur noch im Holzring zu befestigen und schon ist der selbstgemachte Traumfänger fertig. Danach verzieren Sie auch dieses wunderschöne Accessoire einfach mit Perlen und anderen Materialien.

Kostenlose Bastelanleitung für Traumfänger: Starten Sie Ihr kreatives Traumfänger-Bastelprojekt

Unsere Anleitung fürs Traumfänger basteln stellen wir Ihnen natürlich zu 100 % kostenlos zur Verfügung. Sie können die Bastelanleitung jederzeit online aufrufen und sich darüber informieren, welche Materialien Sie noch benötigen und wie die einzelnen Bastelschritte genau aussehen. Auf Wunsch können Sie die Traumfänger-Bastelanleitung selbstverständlich auch kostenlos herunterladen – dann können Sie auch offline darauf zugreifen oder die Anleitung sogar ausdrucken. Und falls Sie einmal Fragen haben – wir helfen Ihnen gern weiter. Ob es um das Basteln eines Traumfängers geht oder ob Sie sich für Makramee und Weben oder textiles Basteln interessieren – unser Serviceteam ist immer für Sie da.

Zuletzt angesehen