Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Über 40 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Stickringe

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3 Seiten
1 von 3 Seiten

Stickrahmen: Stickringe aus Holz und Kunststoff 

Stickrahmen und Stickringe gehören für viele DIY-Fans zum wichtigsten Zubehör beim Sticken. Zwar ist es durchaus möglich auch ohne einen Stickrahmen zu sticken, jedoch kann dies vor allem bei feinen, dünnen Stoffen bisweilen ganz schön herausfordernd sein. Auch Anfänger bekommen den richtigen Dreh beim Sticken mit einem Stickrahmen oder einem Stickring meist schneller raus. Und nicht nur das: Stickrahmen und Stickringe lassen sich nicht nur fürs Sticken benutzen, sondern können auch bei vielen anderen Kreativprojekten Verwendung finden. Bei uns bestellen Sie deshalb große und kleine Stickrahmen aus unterschiedlichen Materialien.

Stickrahmen fürs Sticken: Warum sollte man einen Stickrahmen verwenden? 

Grundsätzlich ist es nicht zwingend nötig beim Sticken einen Stickrahmen zu verwenden. Viele erfahrene DIY-Profis sticken sogar lieber ohne einen Stickring, weil sie sich dadurch flexibler fühlen. Auch bei besonders festen oder sehr steifen und dicken Stoffen sowie empfindlichen Stoffen kann es mitunter empfehlenswert sein auf einen Stickring zu verzichten. Wer jedoch herkömmlichen Baumwollstoff, Stoffabschnitte und Co. besticken möchte, ist mit einem Stickrahmen meist gut aufgestellt. Der Grund liegt auf der Hand: Beim Besticken können Stoffe sich verziehen, wodurch das Stickbild ungleichmäßig werden kann. Darüber hinaus fällt vor allem Anfängern die Koordination beim Sticken ohne Rahmen meist schwer. Auch wenn das Stickprojekt in den Stickpausen zur Seite gelegt wird, kann ein Stickrahmen nützlich sein. Schließlich sorgt er dafür, dass nichts verrutscht und die Arbeit nach der Pause nahtlos weitergeführt werden kann. Tipp: Bei empfindlichen Stoffen kann es ratsam sein, den Stickring während einer Stickpause zu lockern oder zu entfernen. Denn ist der Stoff dauerhaft zu stark eingespannt, könnte er beschädigt werden.

Stickrahmen-Anleitung: Wie funktioniert ein Stickrahmen?

Stickringe und Stickrahmen sind bei Handarbeitsfans überaus beliebt, weil sie sehr praktisch und unkompliziert zur benutzen sind. Um mit einem Stickring zu sticken, müssen Sie den Stoff lediglich in den Rahmen einspannen – das dauert normalerweise nur wenige Augenblicke. Die genaue Vorgehensweise ist natürlich abhängig von der Bauweise des Stickrings. Die meisten Stickringe aus unserem Sortiment sind jedoch in klassischer Bauweise konstruiert und lassen sich entsprechend auf dieselbe Weise verwenden.

Öffnen Sie zunächst die am Stickring befindliche Schraube und schieben Sie die beiden übereinanderliegenden Stickringhälften auseinander. Platzieren Sie nun den Stoff auf dem Innenring, ehe Sie anschließend den Verschlussring darüberlegen. Achten Sie hierbei darauf, dass die Stoffseite, die später das Stickbild widergeben soll, nach oben zeigt. Ziehen Sie nun die Schraube fest und schon können Sie mit dem Sticken im Stickring beginnen. Etwas anders funktioniert übrigens das Sticken mit einem eckigen Stickrahmen aus unserem Sortiment. Diese eckigen Stickrahmen werden vornehmlich für Punch Needle verwendet und sind noch etwas leichter in der Handhabung: Einfach den Stoff mithilfe von Reißzwecken am Stickrahmen anheften und schon kann es losgehen. Je mehr Reißzwecken Sie verwenden, umso fester sitzt der Stoff und umso entspannter können Sie arbeiten.

Stoff in den Stickrahmen einspannen: Diese Tipps sollten Sie berücksichtigen

Wenn Sie Baumwollstoff Meterware oder Jersey Meterware gekauft haben und diese nun mit kreativen Motiven besticken wollen, sollten Sie den Stickrahmen immer so auswählen, dass das gesamte Stickbild in den Rahmen oder Ring passt. Zwar ist es möglich den Stoff im Stickring zwischendurch zu verschieben, jedoch besteht dabei die Gefahr, dass dieser sich verzieht und Sie später unsaubere Ergebnisse erhalten. Weiterhin empfehlen wir Ihnen auf eine gleichmäßige Spannung des Stoffs im Stickring zu achten. Anderenfalls kann sich der Stoff – spätestens, wenn Sie den Stickrahmen wieder entfernen – verziehen. Dies kann Beulen oder Falten im Stoff verursachen, die das Ergebnis Ihrer mühevollen Arbeit trüben. Im Zweifelsfall empfehlen wir den Stickrahmen lieber noch einmal zu öffnen und den Stoff neu einzuspannen. Keine Sorge, mit etwas Übung wird das Einspannen in den Stickring zum Kinderspiel.

Der richtige Stickrahmen: Welche Arten von Stickrahmen gibt es?

In unserem Sortiment entdecken Sie viele verschiedene Stickrahmen, die Sie je nach Kreativprojekt nutzen können. Dabei bestehen die Unterschiede bei den Stickrahmen vor allem in den folgen Punkten:

  • Größe
  • Material
  • Form
     

So bieten wir Ihnen eckige Stickrahmen in verschiedenen Größen aus Holz an. Alternativ halten wir eckige Stickrahmen für alle parat, die sich an der Gobelin-Technik ausprobieren möchten. Einen Großteil unseres Sortiments machen jedoch die runden Stickringe aus. Diese gibt es sowohl in der klassisch runden sowie in ovaler Form. Die meisten unserer Stickringe und Stickrahmen sind aus Holz gefertigt. Ein Stickrahmen aus Holz bietet alle Vorteile eines natürlichen Materials, das angenehm in der Hand liegt, robust ist und sich auch aus ökologischer Sicht empfehlenswert zeigt. Daneben stellen wir Ihnen diverse Stickrahmen aus Kunststoff vor. Diese sind formstabil, langlebig und dazu noch angenehm preiswert. Ob Sie lieber einen Stickrahmen aus Holz oder einen Stickring aus Kunststoff verwenden, bleibt natürlich Ihnen selbst überlassen – probieren Sie am besten beide Varianten aus und entscheiden Sie sich dann, welchen Stickrahmen Sie bevorzugen. Zusatztipp: Besonders beliebt sind derzeit unsere Mini-Stickrahmen für die Hosentasche. Diese sind für kleine Stickarbeiten ideal und lassen sich perfekt in der Handtasche verstauen. So haben Sie Ihr Kreativprojekt jederzeit dabei und können dank Mini-Strickrahmen auch auf dem Weg zur Arbeit, im Park oder in der Mittagspause sticken.

Mit Stickrahmen basteln: Was kann man mit einem Stickrahmen basteln?

Stickrahmen bzw. Stickringe sind nicht nur zum Sticken geeignet, sondern können auch ein wichtiges Zubehör für andere Bastelprojekte sein. In unseren Anleitungen erfahren Sie beispielsweise, wie Sie aus einem Stickring, etwas Garn, ein paar Federn und Perlen einen wunderschönen Traumfänger basteln. Oder nutzen Sie einen Stickring doch als originellen Bilderrahmen: Einfach ein Stück Stoff einspannen, Foto darauf befestigen und schon haben Sie einen Wandschmuck im angesagten Vintage-Style. Auch für Mobiles, Fensterschmuck, Blumenkränze und viele weitere Kreativideen können Stickringe und Stickrahmen die ideale Wahl sein. 

Stickrahmen kaufen: Wo kann man Stickrahmen kaufen? 

Ob Sie gern im Kreuzstich, im Plattstich oder im Knotenstich sticken – neben unserem hochwertigen und reißfesten Stickgarn, den passenden Sticknadeln und schönen Stoffen sollten Sie auf einen Stickrahmen bzw. einen Stickring nicht verzichten. Bei uns bestellen Sie Stickrahmen aus Holz sowie Stickringe aus Kunststoff – in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Unser Tipp: Legen Sie sich am besten gleich ein ganzes Set an Stickrahmen zu – so haben Sie immer den passenden Stickring für Ihre kreativen Ideen zur Hand.

Stickrahmen: Stickringe aus Holz und Kunststoff  Stickrahmen und Stickringe gehören für viele DIY-Fans zum wichtigsten Zubehör beim Sticken. Zwar ist es durchaus möglich auch ohne einen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stickringe

Stickrahmen: Stickringe aus Holz und Kunststoff 

Stickrahmen und Stickringe gehören für viele DIY-Fans zum wichtigsten Zubehör beim Sticken. Zwar ist es durchaus möglich auch ohne einen Stickrahmen zu sticken, jedoch kann dies vor allem bei feinen, dünnen Stoffen bisweilen ganz schön herausfordernd sein. Auch Anfänger bekommen den richtigen Dreh beim Sticken mit einem Stickrahmen oder einem Stickring meist schneller raus. Und nicht nur das: Stickrahmen und Stickringe lassen sich nicht nur fürs Sticken benutzen, sondern können auch bei vielen anderen Kreativprojekten Verwendung finden. Bei uns bestellen Sie deshalb große und kleine Stickrahmen aus unterschiedlichen Materialien.

Stickrahmen fürs Sticken: Warum sollte man einen Stickrahmen verwenden? 

Grundsätzlich ist es nicht zwingend nötig beim Sticken einen Stickrahmen zu verwenden. Viele erfahrene DIY-Profis sticken sogar lieber ohne einen Stickring, weil sie sich dadurch flexibler fühlen. Auch bei besonders festen oder sehr steifen und dicken Stoffen sowie empfindlichen Stoffen kann es mitunter empfehlenswert sein auf einen Stickring zu verzichten. Wer jedoch herkömmlichen Baumwollstoff, Stoffabschnitte und Co. besticken möchte, ist mit einem Stickrahmen meist gut aufgestellt. Der Grund liegt auf der Hand: Beim Besticken können Stoffe sich verziehen, wodurch das Stickbild ungleichmäßig werden kann. Darüber hinaus fällt vor allem Anfängern die Koordination beim Sticken ohne Rahmen meist schwer. Auch wenn das Stickprojekt in den Stickpausen zur Seite gelegt wird, kann ein Stickrahmen nützlich sein. Schließlich sorgt er dafür, dass nichts verrutscht und die Arbeit nach der Pause nahtlos weitergeführt werden kann. Tipp: Bei empfindlichen Stoffen kann es ratsam sein, den Stickring während einer Stickpause zu lockern oder zu entfernen. Denn ist der Stoff dauerhaft zu stark eingespannt, könnte er beschädigt werden.

Stickrahmen-Anleitung: Wie funktioniert ein Stickrahmen?

Stickringe und Stickrahmen sind bei Handarbeitsfans überaus beliebt, weil sie sehr praktisch und unkompliziert zur benutzen sind. Um mit einem Stickring zu sticken, müssen Sie den Stoff lediglich in den Rahmen einspannen – das dauert normalerweise nur wenige Augenblicke. Die genaue Vorgehensweise ist natürlich abhängig von der Bauweise des Stickrings. Die meisten Stickringe aus unserem Sortiment sind jedoch in klassischer Bauweise konstruiert und lassen sich entsprechend auf dieselbe Weise verwenden.

Öffnen Sie zunächst die am Stickring befindliche Schraube und schieben Sie die beiden übereinanderliegenden Stickringhälften auseinander. Platzieren Sie nun den Stoff auf dem Innenring, ehe Sie anschließend den Verschlussring darüberlegen. Achten Sie hierbei darauf, dass die Stoffseite, die später das Stickbild widergeben soll, nach oben zeigt. Ziehen Sie nun die Schraube fest und schon können Sie mit dem Sticken im Stickring beginnen. Etwas anders funktioniert übrigens das Sticken mit einem eckigen Stickrahmen aus unserem Sortiment. Diese eckigen Stickrahmen werden vornehmlich für Punch Needle verwendet und sind noch etwas leichter in der Handhabung: Einfach den Stoff mithilfe von Reißzwecken am Stickrahmen anheften und schon kann es losgehen. Je mehr Reißzwecken Sie verwenden, umso fester sitzt der Stoff und umso entspannter können Sie arbeiten.

Stoff in den Stickrahmen einspannen: Diese Tipps sollten Sie berücksichtigen

Wenn Sie Baumwollstoff Meterware oder Jersey Meterware gekauft haben und diese nun mit kreativen Motiven besticken wollen, sollten Sie den Stickrahmen immer so auswählen, dass das gesamte Stickbild in den Rahmen oder Ring passt. Zwar ist es möglich den Stoff im Stickring zwischendurch zu verschieben, jedoch besteht dabei die Gefahr, dass dieser sich verzieht und Sie später unsaubere Ergebnisse erhalten. Weiterhin empfehlen wir Ihnen auf eine gleichmäßige Spannung des Stoffs im Stickring zu achten. Anderenfalls kann sich der Stoff – spätestens, wenn Sie den Stickrahmen wieder entfernen – verziehen. Dies kann Beulen oder Falten im Stoff verursachen, die das Ergebnis Ihrer mühevollen Arbeit trüben. Im Zweifelsfall empfehlen wir den Stickrahmen lieber noch einmal zu öffnen und den Stoff neu einzuspannen. Keine Sorge, mit etwas Übung wird das Einspannen in den Stickring zum Kinderspiel.

Der richtige Stickrahmen: Welche Arten von Stickrahmen gibt es?

In unserem Sortiment entdecken Sie viele verschiedene Stickrahmen, die Sie je nach Kreativprojekt nutzen können. Dabei bestehen die Unterschiede bei den Stickrahmen vor allem in den folgen Punkten:

  • Größe
  • Material
  • Form
     

So bieten wir Ihnen eckige Stickrahmen in verschiedenen Größen aus Holz an. Alternativ halten wir eckige Stickrahmen für alle parat, die sich an der Gobelin-Technik ausprobieren möchten. Einen Großteil unseres Sortiments machen jedoch die runden Stickringe aus. Diese gibt es sowohl in der klassisch runden sowie in ovaler Form. Die meisten unserer Stickringe und Stickrahmen sind aus Holz gefertigt. Ein Stickrahmen aus Holz bietet alle Vorteile eines natürlichen Materials, das angenehm in der Hand liegt, robust ist und sich auch aus ökologischer Sicht empfehlenswert zeigt. Daneben stellen wir Ihnen diverse Stickrahmen aus Kunststoff vor. Diese sind formstabil, langlebig und dazu noch angenehm preiswert. Ob Sie lieber einen Stickrahmen aus Holz oder einen Stickring aus Kunststoff verwenden, bleibt natürlich Ihnen selbst überlassen – probieren Sie am besten beide Varianten aus und entscheiden Sie sich dann, welchen Stickrahmen Sie bevorzugen. Zusatztipp: Besonders beliebt sind derzeit unsere Mini-Stickrahmen für die Hosentasche. Diese sind für kleine Stickarbeiten ideal und lassen sich perfekt in der Handtasche verstauen. So haben Sie Ihr Kreativprojekt jederzeit dabei und können dank Mini-Strickrahmen auch auf dem Weg zur Arbeit, im Park oder in der Mittagspause sticken.

Mit Stickrahmen basteln: Was kann man mit einem Stickrahmen basteln?

Stickrahmen bzw. Stickringe sind nicht nur zum Sticken geeignet, sondern können auch ein wichtiges Zubehör für andere Bastelprojekte sein. In unseren Anleitungen erfahren Sie beispielsweise, wie Sie aus einem Stickring, etwas Garn, ein paar Federn und Perlen einen wunderschönen Traumfänger basteln. Oder nutzen Sie einen Stickring doch als originellen Bilderrahmen: Einfach ein Stück Stoff einspannen, Foto darauf befestigen und schon haben Sie einen Wandschmuck im angesagten Vintage-Style. Auch für Mobiles, Fensterschmuck, Blumenkränze und viele weitere Kreativideen können Stickringe und Stickrahmen die ideale Wahl sein. 

Stickrahmen kaufen: Wo kann man Stickrahmen kaufen? 

Ob Sie gern im Kreuzstich, im Plattstich oder im Knotenstich sticken – neben unserem hochwertigen und reißfesten Stickgarn, den passenden Sticknadeln und schönen Stoffen sollten Sie auf einen Stickrahmen bzw. einen Stickring nicht verzichten. Bei uns bestellen Sie Stickrahmen aus Holz sowie Stickringe aus Kunststoff – in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Unser Tipp: Legen Sie sich am besten gleich ein ganzes Set an Stickrahmen zu – so haben Sie immer den passenden Stickring für Ihre kreativen Ideen zur Hand.

Zuletzt angesehen