Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Über 40 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ANLEITUNG

Papiervasen basteln

 

1. Den Tapetenkleister gemäß Herstellerangabe anrühren. Die Buchseiten und das Zeitungspapier in Streifen reißen (ca. 3 cm x 5 cm).

2. Den Luftballon aufblasen (hier ø ca. 10 cm). Er gibt die Form des Väschens vor, darf aber nicht zu prall gefüllt sein. Den Luftballon verknoten und mit dem Knoten nach unten in eine Schale setzen.

3. Nun die Papierstücke einander überlappend rundum aufkleben. Um den Knoten herum einen Rand freilassen. Mit den Buchseiten beginnen, dann sieht man diese später im Väschen. Die Papierstücke nach dem Platzieren mithilfe des Borstenpinsels andrücken und mit Kleister überstreichen.

4. Wenn nötig, die Übergänge der Buchseiten mit Zeitungsschnipseln glätten. Insgesamt drei bis fünf Schichten kleben. Je mehr Schichten, desto stabiler wird die Form.

5. Die Form dann mindestens einen Tag lang an einem warmen Platz durchtrocknen lassen, dann den Ballon aufschneiden (es knallt nicht, die Luft entweicht fast lautlos). Den Luftballon vom Papier lösen und herausziehen. Falls nötig, die Form weitertrocknen.

6. Nach dem Trocknen den Rand nach Belieben reißen oder schneiden. Dann die Vase außen mit Acrylfarbe grundieren und gut trocknen lassen.

7. Anschließend mit einer Prickelnadel die Löcher für das Stickmotiv übertragen. Dazu die Vorlage auflegen, mit etwas Klebeband befestigen und alle benötigten Löcher stechen.

8. Der Kreuzstich besteht aus zwei Einzelstichen, die sich kreuzen (siehe auch Zeichnung unten). Zuerst Reihe für Reihe den Grundstich von links unten nach rechts oben sticken; darüber den Deckstich von links oben nach rechts unten setzen. Um die Nadel auch bei einem schmalen Gefäß wie diesem im Inneren positionieren und nach außen drücken zu können, ist eine Bastelzange hilfreich, mit der die Nadel gegriffen und geschoben werden kann.

9. Den Faden nach dem Sticken innen vernähen und das Fadenende ggf. mit etwas Klebeband sichern.

10.Ein Glas in die Papierhülle stellen und den Boden an der gewünschten Standfläche flach drücken, indem das Glas heruntergedrückt und mehrmals auf dem Papier hin und her gedreht wird.

Tipps: Individualisieren Sie das Geschenk mit aufgestickten Buchstaben! Die Vorlage dafür auf Karopapier zeichnen. Mit Seiden- oder Transparentpapier können Sie in dieser Technik auch Lampions basteln. Etwa drei Schichten kleben. Zum Beleuchten LED-Teelichter verwenden.



Material:

Luftballon ca. 18 cm, Buch- oder Notenseiten, Zeitungspapier, Tapetenkleister, Borstenpinsel, Acrylfarbe, weichen Flachpinsel, VORLAGE für das Herz (Seite 2 der PDF Anleitung), Prickelnadel, Sticknadel, Stickgarn, Schere, Bastelzange (Flachzange), Schale als Halter

Zuletzt angesehen