Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Über 40 Filialen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Gratis Filialrückgabe
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Kerzen

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
3 von 3 Seiten
3 von 3 Seiten

Kommunionkerze basteln: Für eine liebevoll verzierte Kerze zur Erstkommunion 

Eine Kommunionkerze zu basteln ist für Kinder, die kurz vor ihrer Erstkommunion stehen, eine kreative Möglichkeit, um sich auf das in Kürze stattfindende Sakrament vorzubereiten. Wenn sie eine Kommunionkerze selber basteln, anstatt eine fertige Kerze zur Erstkommunion zu kaufen, stimmen sie sich perfekt auf die bevorstehende Feier ein und können ihre individuellen Wünsche in Bezug auf die Gestaltung der Kerze einbringen. So können die Kleinen ihre selbstgebastelte Kerze am Tag ihrer Erstkommunion voller Stolz der Gemeinde und ihrer Familie präsentieren. Bei uns bestellen Sie deshalb alles, was Sie für das Basteln einer Kommunionkerze brauchen – vom praktischen Bastelset für Kommunionskerzen bis hin zu Wachsplatten und Co. Viel Spaß beim Entdecken und Kreativsein.

Kerze zur Kommunion basteln: Warum lohnt es sich eine Kommunionkerze zu basteln?

Die Erstkommunion ist gewissermaßen als Erneuerung der Taufe zu verstehen: Die Kinder entscheiden sich (anders als bei der Taufe im Säuglingsalter) bewusst dazu, sich zu Gott, der Kirche und ihrem Glauben zu bekennen. Häufig entzünden sie dabei im Rahmen des Gottesdienstes noch einmal ihre Taufkerzen – ein symbolischer Akt, der die Verbindung zwischen den beiden Sakramenten aufzeigt. Alternativ entscheiden sich viele Kinder und Eltern dazu, eine ganz neue Kommunionkerze zu basteln. Dabei sollen sich die Kinder bewusst mit ihrem Glauben auseinandersetzen und sich frei für ein individuelles und symbolträchtiges Design entscheiden. Oftmals basteln Kinder Kommunionkerze auch im vorbereitenden Kommunionsunterricht. Die Vorteile einer selbstgemachten Kommunionkerze liegen auf der Hand: Zum einen können die Kinder ganz frei entscheiden, wie ihre persönliche Kommunionkerze aussehen soll – dies verstärkt die spirituelle Bindung zu der Kerze als Symbol der Erstkommunion und zum Sakrament per se. Darüber hinaus können die Kinder bei der kreativen Bastelarbeit zur Ruhe kommen und sich gedanklich auf das bevorstehende christliche Fest einstimmen.

Bastelsets für Kommunionkerzen: Was braucht man, um eine Kommunionkerze zu basteln?

Kerzen zu dekorieren ist ein Hobby, das seit einigen Jahren voll im Trend liegt. Mithilfe von verschiedenen Bastelmaterialien und Werkzeugen lassen sich fertige Kerzen und Kerzenhalter individuell verschönern. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann natürlich auch selbst Kerzen gießen – das erfordert aber ein wenig Geschick und ist für Kinder allein wenig empfehlenswert. Zusammen mit einem Erwachsenen können Kinder aber viel Freude beim Kerzengießen haben.

Unabhängig davon, ob Sie einen fertigen Kerzenrohling kaufen oder sich selbst beim Gießen ausprobieren – um eine Kommunionkerze zu basteln, gibt es keine vorgeschriebenen Bastelmaterialien, die benutzt werden müssen. Je nachdem, welche kreativen Ideen Sie und Ihre Kinder verwirklichen wollen, können Sie beispielsweise zwischen den folgenden Materialien wählen:

  • Transferfolien und passende Kleber
  • Candle Liner
  • verschiedene Wachsdekor-Motive
  • Wachsplatten

Abhängig davon, wie frei Sie beim Basteln der Kommunionkerze sein wollen, empfiehlt es sich entweder mit fertigen Wachsdekor-Motiven zu arbeiten oder die Gestaltung komplett frei mithilfe von Wachsplatten zu erledigen. Unser Tipp: Werfen Sie einen Blick auf unsere kostenlosen Anleitungen. Dort stellen wir Ihnen immer wieder neue Kreativideen vor und erklären Ihnen jeweils ganz genau, welche Materialien Sie für das jeweilige Projekt brauchen.

Kommunionkerze selber basteln: Welche Motive und Designs sind bei Kommunionkerze beliebt?

Ob Sie eine fertige Kommunionkerze kaufen wollen oder selbst kreativ eine Kommunionkerze basteln möchten – die Auswahl der Motive und Designs ist groß und bunt. Neben vielen klassischen Wachsmotiven wie Fischen, Kreuzen oder auch Segelschiffen, tauchen auf den Kommunionkerze von Jungen und Mädchen heute auch immer mehr Schriftzüge sowie modernere Symbole und Motive auf. Auch bei der farblichen Gestaltung darf es gern ein wenig unkonventionell zugehen. Wenn Sie eine Kommunionkerze für Mädchen basteln wollen oder eine Kommunionkerze für Jungen gestalten möchten, können Sie die Kleinen also ruhig mitentscheiden lassen. Schließlich ist es ihr großer Tag, den sie voller Freude feiern sollen.

Zu den beliebtesten Designmotiven bei selbstgebastelten Kommunionkerze gehören unter anderem:

  • Alpha und Omega
  • Brotlaib und Kelch
  • Trauben
  • Fische
  • Wasser
  • Regenbogen
  • Tauben 

Aktuell mindestens genauso gefragt sind Schriftzüge. So zieren nicht nur der Namen des Kindes, sondern häufig auch kürzere Bibelverse oder geflügelte Worte mit christlichem Hintergrund die selbstgemachten Kommunionkerzen. Zu den Klassikern gehören dabei „Glaube, Liebe, Hoffnung“, „Der Herr ist mein Hirte“, „Ich bin das Licht der Welt“ oder „Ich bin das Brot des Lebens“. Viele Kinder suchen sich diese Zitate auch als besonderen Spruch für ihre Erstkommunion aus – umso schöner wird es, wenn dieser zusätzlich auf ihrer selbstgemachten Kommunionkerze verewigt ist.

Basteltipps für Kommunionkerze: Diese Tipps sollten Sie beachten

Wenn Sie allein oder zusammen mit Ihrem Kind eine Kommunionkerze basteln wollen, sollten Sie ein paar hilfreiche Tipps beachten, damit die Kommunionkerze am Ende tatsächlich so aussieht, wie Sie es sich vorgestellt haben:

  1. Nutzen Sie eine Arbeitsunterlage aus einem glatten Material. Am besten eignen sich hierfür Schneidebretter oder Platzsets aus Plastik bzw. Kunststoff. Hiervon lassen sich Wachsplatten und Co. leicht ablösen.
  2. Wenn Sie Formen aus dem Wachs schneiden wollen, müssen Sie nicht extra ein scharfes Messer benutzen. Da die Wachsplatten sehr weich sind, genügt ein einfaches Buttermesser. Vorteil: So können auch die Kleinen ohne Verletzungsrisiko beim Basteln der Kommunionkerze
  3. Mit nur drei Wachsplatten können Sie im Handumdrehen alle Farben des Regenbogens zaubern. Sie brauchen nur eine rote, eine blaue und eine grüne Wachsplatte. Diese können Sie nach Belieben miteinander mischen und so neue Farben herstellen. Auch Farbübergänge sind kinderleicht möglich.
  4. Drücken Sie die Wachsmotive immer nur leicht auf die Kommunionkerze auf. Wenn Sie zu viel Druck ausüben oder das Wachs sich zu sehr erwärmt, kann dies das Bastelergebnis beeinträchtigen.
  5. Probieren geht über Studieren: Bevor Sie eine Kommunionkerze basteln, lohnt es sich zunächst eine Probekerze zu gestalten. Dann wissen Sie ganz genau, wie Sie Wachsmotive, Wachsplatten oder Wachsbuchstaben am besten auf die Kerze bringen.

Kommunionkerze basteln oder kaufen: Kreative Materialien für individuelle Kommunionkerzen

Sie möchten keine Kommunionkerze kaufen, sondern zur Erstkommunion eine Kerze basteln? Bei uns bestellen Sie das gesamte Material, das Sie für dieses Bastelprojekt brauchen, bequem online. Probieren Sie es aus und bescheren Sie Ihrem Kind eine einmalige Erstkommunion mit einer Kommunionkerze nach seinem Geschmack. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und unser Serviceteam steht bei Fragen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite.

Kommunionkerze basteln: Für eine liebevoll verzierte Kerze zur Erstkommunion  Eine Kommunionkerze zu basteln ist für Kinder, die kurz vor ihrer Erstkommunion stehen, eine kreative... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kerzen

Kommunionkerze basteln: Für eine liebevoll verzierte Kerze zur Erstkommunion 

Eine Kommunionkerze zu basteln ist für Kinder, die kurz vor ihrer Erstkommunion stehen, eine kreative Möglichkeit, um sich auf das in Kürze stattfindende Sakrament vorzubereiten. Wenn sie eine Kommunionkerze selber basteln, anstatt eine fertige Kerze zur Erstkommunion zu kaufen, stimmen sie sich perfekt auf die bevorstehende Feier ein und können ihre individuellen Wünsche in Bezug auf die Gestaltung der Kerze einbringen. So können die Kleinen ihre selbstgebastelte Kerze am Tag ihrer Erstkommunion voller Stolz der Gemeinde und ihrer Familie präsentieren. Bei uns bestellen Sie deshalb alles, was Sie für das Basteln einer Kommunionkerze brauchen – vom praktischen Bastelset für Kommunionskerzen bis hin zu Wachsplatten und Co. Viel Spaß beim Entdecken und Kreativsein.

Kerze zur Kommunion basteln: Warum lohnt es sich eine Kommunionkerze zu basteln?

Die Erstkommunion ist gewissermaßen als Erneuerung der Taufe zu verstehen: Die Kinder entscheiden sich (anders als bei der Taufe im Säuglingsalter) bewusst dazu, sich zu Gott, der Kirche und ihrem Glauben zu bekennen. Häufig entzünden sie dabei im Rahmen des Gottesdienstes noch einmal ihre Taufkerzen – ein symbolischer Akt, der die Verbindung zwischen den beiden Sakramenten aufzeigt. Alternativ entscheiden sich viele Kinder und Eltern dazu, eine ganz neue Kommunionkerze zu basteln. Dabei sollen sich die Kinder bewusst mit ihrem Glauben auseinandersetzen und sich frei für ein individuelles und symbolträchtiges Design entscheiden. Oftmals basteln Kinder Kommunionkerze auch im vorbereitenden Kommunionsunterricht. Die Vorteile einer selbstgemachten Kommunionkerze liegen auf der Hand: Zum einen können die Kinder ganz frei entscheiden, wie ihre persönliche Kommunionkerze aussehen soll – dies verstärkt die spirituelle Bindung zu der Kerze als Symbol der Erstkommunion und zum Sakrament per se. Darüber hinaus können die Kinder bei der kreativen Bastelarbeit zur Ruhe kommen und sich gedanklich auf das bevorstehende christliche Fest einstimmen.

Bastelsets für Kommunionkerzen: Was braucht man, um eine Kommunionkerze zu basteln?

Kerzen zu dekorieren ist ein Hobby, das seit einigen Jahren voll im Trend liegt. Mithilfe von verschiedenen Bastelmaterialien und Werkzeugen lassen sich fertige Kerzen und Kerzenhalter individuell verschönern. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann natürlich auch selbst Kerzen gießen – das erfordert aber ein wenig Geschick und ist für Kinder allein wenig empfehlenswert. Zusammen mit einem Erwachsenen können Kinder aber viel Freude beim Kerzengießen haben.

Unabhängig davon, ob Sie einen fertigen Kerzenrohling kaufen oder sich selbst beim Gießen ausprobieren – um eine Kommunionkerze zu basteln, gibt es keine vorgeschriebenen Bastelmaterialien, die benutzt werden müssen. Je nachdem, welche kreativen Ideen Sie und Ihre Kinder verwirklichen wollen, können Sie beispielsweise zwischen den folgenden Materialien wählen:

  • Transferfolien und passende Kleber
  • Candle Liner
  • verschiedene Wachsdekor-Motive
  • Wachsplatten

Abhängig davon, wie frei Sie beim Basteln der Kommunionkerze sein wollen, empfiehlt es sich entweder mit fertigen Wachsdekor-Motiven zu arbeiten oder die Gestaltung komplett frei mithilfe von Wachsplatten zu erledigen. Unser Tipp: Werfen Sie einen Blick auf unsere kostenlosen Anleitungen. Dort stellen wir Ihnen immer wieder neue Kreativideen vor und erklären Ihnen jeweils ganz genau, welche Materialien Sie für das jeweilige Projekt brauchen.

Kommunionkerze selber basteln: Welche Motive und Designs sind bei Kommunionkerze beliebt?

Ob Sie eine fertige Kommunionkerze kaufen wollen oder selbst kreativ eine Kommunionkerze basteln möchten – die Auswahl der Motive und Designs ist groß und bunt. Neben vielen klassischen Wachsmotiven wie Fischen, Kreuzen oder auch Segelschiffen, tauchen auf den Kommunionkerze von Jungen und Mädchen heute auch immer mehr Schriftzüge sowie modernere Symbole und Motive auf. Auch bei der farblichen Gestaltung darf es gern ein wenig unkonventionell zugehen. Wenn Sie eine Kommunionkerze für Mädchen basteln wollen oder eine Kommunionkerze für Jungen gestalten möchten, können Sie die Kleinen also ruhig mitentscheiden lassen. Schließlich ist es ihr großer Tag, den sie voller Freude feiern sollen.

Zu den beliebtesten Designmotiven bei selbstgebastelten Kommunionkerze gehören unter anderem:

  • Alpha und Omega
  • Brotlaib und Kelch
  • Trauben
  • Fische
  • Wasser
  • Regenbogen
  • Tauben 

Aktuell mindestens genauso gefragt sind Schriftzüge. So zieren nicht nur der Namen des Kindes, sondern häufig auch kürzere Bibelverse oder geflügelte Worte mit christlichem Hintergrund die selbstgemachten Kommunionkerzen. Zu den Klassikern gehören dabei „Glaube, Liebe, Hoffnung“, „Der Herr ist mein Hirte“, „Ich bin das Licht der Welt“ oder „Ich bin das Brot des Lebens“. Viele Kinder suchen sich diese Zitate auch als besonderen Spruch für ihre Erstkommunion aus – umso schöner wird es, wenn dieser zusätzlich auf ihrer selbstgemachten Kommunionkerze verewigt ist.

Basteltipps für Kommunionkerze: Diese Tipps sollten Sie beachten

Wenn Sie allein oder zusammen mit Ihrem Kind eine Kommunionkerze basteln wollen, sollten Sie ein paar hilfreiche Tipps beachten, damit die Kommunionkerze am Ende tatsächlich so aussieht, wie Sie es sich vorgestellt haben:

  1. Nutzen Sie eine Arbeitsunterlage aus einem glatten Material. Am besten eignen sich hierfür Schneidebretter oder Platzsets aus Plastik bzw. Kunststoff. Hiervon lassen sich Wachsplatten und Co. leicht ablösen.
  2. Wenn Sie Formen aus dem Wachs schneiden wollen, müssen Sie nicht extra ein scharfes Messer benutzen. Da die Wachsplatten sehr weich sind, genügt ein einfaches Buttermesser. Vorteil: So können auch die Kleinen ohne Verletzungsrisiko beim Basteln der Kommunionkerze
  3. Mit nur drei Wachsplatten können Sie im Handumdrehen alle Farben des Regenbogens zaubern. Sie brauchen nur eine rote, eine blaue und eine grüne Wachsplatte. Diese können Sie nach Belieben miteinander mischen und so neue Farben herstellen. Auch Farbübergänge sind kinderleicht möglich.
  4. Drücken Sie die Wachsmotive immer nur leicht auf die Kommunionkerze auf. Wenn Sie zu viel Druck ausüben oder das Wachs sich zu sehr erwärmt, kann dies das Bastelergebnis beeinträchtigen.
  5. Probieren geht über Studieren: Bevor Sie eine Kommunionkerze basteln, lohnt es sich zunächst eine Probekerze zu gestalten. Dann wissen Sie ganz genau, wie Sie Wachsmotive, Wachsplatten oder Wachsbuchstaben am besten auf die Kerze bringen.

Kommunionkerze basteln oder kaufen: Kreative Materialien für individuelle Kommunionkerzen

Sie möchten keine Kommunionkerze kaufen, sondern zur Erstkommunion eine Kerze basteln? Bei uns bestellen Sie das gesamte Material, das Sie für dieses Bastelprojekt brauchen, bequem online. Probieren Sie es aus und bescheren Sie Ihrem Kind eine einmalige Erstkommunion mit einer Kommunionkerze nach seinem Geschmack. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und unser Serviceteam steht bei Fragen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite.

Zuletzt angesehen